M250b starten

für das was sonst nirgends rein passt :D
Antworten
Casix777
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Mär 2019, 14:06

M250b starten

Beitrag von Casix777 » So 14. Apr 2019, 10:02

Hallo 250 b Fahrer .
Meine m250 b springt meistens nur an wenn ich ein bisschen Startpilot in den Luftfilter sprühe .
Dann sofort ; also kurz sprühen ,dann treten .
Ohne latsche ich mir nen Wolf .
Wenn sie dann anspringt läuft sie super obwohl sie 20 Jahre stand (vergaser war im Ultraschall)
Gruß Casi

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: M250b starten

Beitrag von Günter » So 14. Apr 2019, 22:58

Hallo Casi,
herzlich Willkommen bei den Maicofreunden.
Casix777 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 10:02
Meine m250 b springt meistens nur an wenn ich ein bisschen Startpilot in den Luftfilter sprühe .
Dann sofort ; also kurz sprühen ,dann treten .
ist nicht so einfach, kann mehrere Ursachen haben.
Hast du frischen Sprit im Tank? oder alte Suppe vom letzten Jahr?
Sind die Startdüse und die Leerlaufdüse sauber?
Versuche mal wie folgt: Benzinhahn auf, Choke voll auf, 3x kicken, dann erst Zündung ein, nach 2x Kicken sollte der Motor laufen.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Antworten