Maico M250 für/von Seb

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Günter » Fr 1. Feb 2019, 14:13

Seb hat geschrieben:Moin.
Er hat mir 900 Euro angeboten.....
Aber ich lass es lieber. Gruß Sebastian
Solche "Wanderbaustellen" kann man kaufen vorher sollte man sich aber im Klaren sein das man noch mal bis zu 2500€ und etliche Stunden Arbeit rein steckt bis man eine optisch gute zuverlässige Maschine hat. Für die 2500€ bekommt man eine optisch gute fahrbereite M 250 B, man darf es nur nicht zu eilig haben, angeboten werden ständig welche. Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Seb
Beiträge: 37
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 13:10

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Seb » Sa 2. Feb 2019, 23:07

Hallo Günter,
da hat du völlig recht... Ich muss mich darin wohl üben mit der Geduld.

Hat einer von euch eigentlich einer seine Maico auch außerhalb von der Straße in Gebrauch?
Gruß Sebastian

Seb
Beiträge: 37
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 13:10

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Seb » Sa 2. Feb 2019, 23:27

Hier Bilder meiner Zündapp's
Alle selber restauriert.

Zündapp Hai 50
Bj:1980


Bild

Zündapp Sport Combinette Ks 50
Bj:1962

Bild


Zündapp Sport Combinette 515-041
Bj:1964


Bild

Zündapp 517 C50 Sport
BJ 1974

Bild

Zündapp 540-180 Gts 50 WK

Bild


Gruß Sebastian

Seb
Beiträge: 37
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 13:10

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Seb » Mi 5. Jun 2019, 07:37

Moin Moin.
Hier ist sie nun, eine Fahrbereite aber nicht perfekte Maico m250 b Bj59.

Gruß Sebastian
Dateianhänge
IMG-20190604-WA0021.jpg
IMG-20190604-WA0021.jpg (339.09 KiB) 160 mal betrachtet
IMG-20190604-WA0025.jpg
IMG-20190604-WA0025.jpg (364.64 KiB) 160 mal betrachtet
IMG-20190604-WA0026.jpg
IMG-20190604-WA0026.jpg (322.55 KiB) 160 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Günter » Mi 5. Jun 2019, 08:26

Seb hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 07:37
Moin Moin.
Hier ist sie nun, eine Fahrbereite aber nicht perfekte Maico m250 b Bj59.
Gruß Sebastian
Moin Sebastian,
auf den ersten Blick scheint alles vorhanden zu sein, wenn die B nicht teuer war ist alles gut.
Du kannst ja mal damit zu mir kommen, schauen wir uns das Gerät bei einem Pott Kaffee gemeinsam an.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Seb
Beiträge: 37
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 13:10

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Seb » Mi 5. Jun 2019, 09:14

Moin Günter.
Ich habe schon eine Wunschliste.

Maico

Links rechts Koffer Halter
Zwei Schlüssel Zündschloss
Lenkerschloss
Neue Kerze
12v Gel Batterie
Kontaktlose  Zündung
Sämtliche Aufkleber
Vergaser Verkleidung
Seitenständer
Schalthebel
Reifen vorne


Teilweise später gemacht teilweise soll es jetzt gemacht werden.
Der Preis war 1100.

Auf den Kaffee komm ich gern zurück, der war gut.
Werde du aber erstmal Fit.
Gruß Sebastian

Kobold
Beiträge: 21
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 22:32

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Kobold » Mi 5. Jun 2019, 11:20

Hallo Sebastian,

es ist immer schwer, nach Fotos eine Ferndiagnose zu stellen. Aber ich denke, bei 1100 Euro hast Du nix verkehrt gemacht.

Zu Deiner Wunschliste: Packtaschen werden hin und wieder mal angeboten, aber meistens erscheinen sie mir zu teuer. Oft nimmt man irgendwelche anderen Koffer und baut sich den "Adapter" für den Packtaschenhalter selbst.
Das Lenkerschloss gibt es bei ebay oder jedem ordentlichem Mopedhändler. Stichwort "Neimann Steckschloss".
Aus einer 12V Gelbatterie kommen auf Dauer nur 12 Volt raus, wenn auch 12 Volt reinkommen! Da hängt noch etwas mehr dran, bitte nicht übersehen.
Die Vergaser-Verkleidung hat fast Jeder abmontiert und weggeschmissen. Entsprechend selten und teuer sich die Teile heute. Man schleppt da nur unnötiges Gewicht herum, und das Ansauggeräusch wird auch nicht wirklich wirksam gedämpft - die Dinger braucht kein Mensch.

Gruß Reinhard

Seb
Beiträge: 37
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 13:10

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Seb » Mi 5. Jun 2019, 11:38

Moin Reinhard.

Ich denk der Preis ist gut.

Ja gut mir reichen die Adapter, eine Seite kommt ein 10L Stahlkanister und andere irgendeine Tasche, die muss nicht original sein.

Mit neimann habe ich viel Erfahrung von Zündapp, da kann ich bestimmt ein Schlüssel von anpassen :D

Ich glaub mit der Zündung muss Günter mir mal erklären, aber das kappt dann denk ich.


Okay dann kommt die Verkleidung nach ganz hinten, nur um die Maico vollständig zu haben.

Gruß Sebastian

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Günter » Mi 5. Jun 2019, 12:01

Seb hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 09:14
teilweise später gemacht teilweise soll es jetzt gemacht werden.
Der Preis war 1100.

Auf den Kaffee komm ich gern zurück, der war gut.
Werde du aber erstmal Fit.
Gruß Sebastian
hallo Sebastian, ich denke der Preis ist o.k.. Wegen der Teile schauen wir mal, müsste ich alles da haben.
Auf guten Kaffee lege ich viel Wert, ich bin ja eine Kaffeetante.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Kobold
Beiträge: 21
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 22:32

Re: Maico M250 für/von Seb

Beitrag von Kobold » Mi 5. Jun 2019, 13:36

Hallo Sebastian,

vertrau einfach auf Günters Ratschläge - mit Kaffee und Maicos kennt er sich bestens aus...

Gruß Reinhard

Antworten