zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Antworten
wally
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Jan 2019, 18:18

zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von wally » Mo 29. Jun 2020, 21:18

Schönen Tag,

Ich habe einen maico mc 125 motor auf meinen md 125 gesetzt. Vorher hatte ich keine Zündung und suchte nach einer geeigneten Zündung. Ich habe mir endlich eine HPI 2ten Zündung (210K154) gekauft. Jetzt bekomme ich nur noch die Zündung nicht richtig eingestellt. Laut Handbuch auf 2-4mm Vorzündung einstellen. Ich bin jetzt bei 2 mm Zündung, aber ich denke es ist noch zu früh? Entweder ist diese Zündung für diesen Motor nicht geeignet. Hat jemand Erfahrung damit? Welche andere Zündung gibt es dafür? Ich brauche Beleuchtung. Ich habe hier eine andere Zündung von Bosch, aber das Schwungrad ist für 6 V und die Spulen für 12 V ... Ich weiß nicht, ob dies funktionieren wird, und ich finde keine Informationen darüber, wie ich es einstellen soll.
IMG_8260.jpg
IMG_8260.jpg (91.12 KiB) 904 mal betrachtet
IMG_8259.jpg
IMG_8259.jpg (116.47 KiB) 904 mal betrachtet
IMG_8258.jpg
IMG_8258.jpg (154.85 KiB) 904 mal betrachtet

Andi
Beiträge: 702
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von Andi » Mo 29. Jun 2020, 22:18

Das Problem bei der Bosch ist nicht 6V oder 12V.
Das Problem ist,das dieses Polrad für eine 4 Anker MHKZ ist ,und Du hier eine 6 Anker MHKZ auch Sternzündern genannt hast.
Und das ist nicht unter einander mischbar.
Für Dein Polrad paßt nur diese Zündung.
Bild
Grüße Andi

wally
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Jan 2019, 18:18

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von wally » Di 30. Jun 2020, 11:34

Danke für die Information. Wie stellen Sie die Bosch-Zündung für diesen Block am besten ein? (27 PS bei 10400 U / min)
Ich nehme an, diese werden mit einer Blitzlampe eingestellt, aber bei wie vielen Umdrehungen muss ich wie viel Vorzündung bekommen?

Andi
Beiträge: 702
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von Andi » Mi 1. Jul 2020, 10:33

Ganz einfach.
Wenn alle Komponenten von Bosch,auch die Zündbox sind.
Wird Vor-ZZP laut Maico mit Messuhr auf dem Polrad/Gehäuse markiert.
Dann bei 7000U/min, da hat die Zündung 0 Grad Verstellung, abgeblitzt/ eingestellt.
Mit einem Parallel geschalten Kondensator am Geberkabel zur Box kann man einen größeren Verstellbereich realisieren.
Das werde ich bei dem obigen Motor so machen.
Da die Bosch kaum verstellt, für ein 125er zu wenig.
Nur 27 PS werden bei mir nicht erreicht und gewollt.
Ist auch z.b auf der Straße nicht fahrbar bzw macht kein Spaß,da Leistungsband zu Spitz.
Mein montierter Zylinder ist von 76 und hat kleinere Kanäle was , für mein Zweck besser ist.
Mir geht's in erster Linie nur um die kontaktlose Zündung.
Grüße Andi

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1784
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von Günter » Mi 1. Jul 2020, 13:09

Andi hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 10:33
Nur 27 PS werden bei mir nicht erreicht und gewollt.
Ist auch z.b auf der Straße nicht fahrbar bzw macht kein Spaß,da Leistungsband zu Spitz.
Das sehe ich genau so, mit voller Leistung ist der Motor im normalen Straßenverkehr nicht fahrbahr. Ich hatte einen MC /GS Motor von A. Weil überarbeitet im Md 125 Fahrgestell. Wenn man auf offener Strecke Gas geben konnte war alles I. O. man durfte nur nicht an einer roten Ampel stehen bleiben. Meine Nachbarn standen übrigens morgens um 5:30h am Fester und haben applaudiert wenn ich mit der Md zur Arbeit fuhr.

Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Andi
Beiträge: 702
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von Andi » Do 2. Jul 2020, 20:50

Das glaube ich Dir Günter, :D
mein Motor wird mit dem MD 125 Standard Vergaser und Auspuff gefahren.
Selbst das "8" Renntriebe kam raus und eins für die Strasse ist drin.
Wenn das Ding etwas mehr Leistung hat,Super.
Aber mir ging es nur um die Zündung, das Polrad paßt nur auf die verstärkte Kurbelwelle mit großen Konus.
Bessere Kühlung hat der riesen Fächer ja auch.
Grüße Andi

wally
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Jan 2019, 18:18

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von wally » Sa 4. Jul 2020, 20:09

Was sind die Unterschiede zwischen dem mhkz 4 und dem mhkz 6? in welchen Motor wurde welche Zündung gesetzt

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 360
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: zundung maico mc 125 mit beleuchtung

Beitrag von Maico-Mac » Di 7. Jul 2020, 08:24

wally hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 20:09
Was sind die Unterschiede zwischen dem mhkz 4 und dem mhkz 6? in welchen Motor wurde welche Zündung gesetzt
Ist ganz einfach.

Die 4'er wurde ab 1972/73 in der GS Verbaut. Sie hat 4 einzelne Spulen (2xgroß, Licht und Zündung und 2x klein, Laden und Rücklicht) für jede Aufgabe eine. Die Pickupspule ist Bestandteil der Zündplatte und lässt sich nicht davon trennen.

Die 6'er kam ab 1978 für das GS Modell und ist die Weiterentwicklung der 4'er bzw. das Nachfolgemodell.Bei der 6'er gibt es 6 Spulen. (1xZündung und 4x Licht 1x Laden/Rücklicht). Die Pickup Spule ist unvergossen und nur mit der Grundplatte verschraubt..

That's it...

Antworten