Getriebe-Oel

für das was sonst nirgends rein passt :D
Antworten
Drummer64
Beiträge: 198
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Getriebe-Oel

Beitrag von Drummer64 » Do 21. Mai 2020, 09:26

Hallo Maico's
Nochmal kurz die Anfrage im Thema Getriebe-Oel.
Bei der 490 hatte ich ja im Bergauf Modus festgestellt das das Motorlaufgeräusch leiser wurde und in der Ebene wieder lauter wurde.
Mann sagte das Klingeln des Motors wäre völlig normal.
Jetzt meine Frage....
Könnte ich nicht etwas mehr Oel einfüllen....also etwas......und dann mal hören wie Sie läuft.....so leise fand ich es nämlich sehr angenehm.....
Was könnte passieren....
Ich fahre nur Teillast.....
Selten Vollast......
Gruß der Drummer

Nico
Beiträge: 143
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 12:12

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Nico » Do 21. Mai 2020, 14:13

Die M250B macht am Berg die schönsten Geräusche. Dann rasselt und klingelt da eher nichts. Ich denke das ist vor allem die Primärkette die im Stand oder ohne Steigung rasselt. Mehr Öl reinkippen wird da nichts bringen.

Drummer64
Beiträge: 198
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Drummer64 » Do 21. Mai 2020, 18:17

Hallo Nico
Oke.....hab ich jetzt so verstanden....
Mache....bzw.....habe jetzt einfach mal 200ml zusätzlich eingefüllt und werde Morgen sehen wie's geht......
Vielleicht hab ich mal wieder Glück....und es ist genau das richtige.....
Das Glück ist ja oft mit den tüchtigen .... :D :lol:
Bis dann.....und Gruß
Der Drummer
Zuletzt geändert von Drummer64 am Do 21. Mai 2020, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

Drummer64
Beiträge: 198
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Drummer64 » Do 21. Mai 2020, 18:19

Wie war das......
Wer nicht wagt....der nicht gewinnt....
Und wer nicht aufpaßt kriegt en Kind... :D :lol:

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 32
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Do 21. Mai 2020, 18:53

Nur teillast :cry: gerade solch Endurosprintwunder will doch mal richtig jalla :twisted:

Ich hatte mal ein ähnliches Phänomen,meine 125iger Husky hatte im „Schiebebetrieb“ ein ruckelndes Rasseln aus Richtung Getriebe...
Rolle auf,Schieber hoch und schon war Ruhe.?!

Da war eine kippelnder Kupplungskorb das Problem...

Drummer64
Beiträge: 198
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Drummer64 » Sa 30. Mai 2020, 18:11

Hey Maico's
Anbei die Daten für ein YouTube Video....in dem die erste Maschine genau so rappelt und klingelt wie meine.
Scheint also alles so normal zu sein.
Der hat ja so wie das aussieht richtig Ahnung von der Materie.....und hier würde ja auch gesagt....alles Ok....
Na dann.....
Morgen geht's wieder zur Cross Strecke nach Rügen....
Tschüssi und bis die Tage.
Euer Drummer
https://youtu.be/Ct6iJl9zI48

Drummer64
Beiträge: 198
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Drummer64 » So 19. Jul 2020, 17:39

Hallo Maico`s
Sehe gerade das ich noch eine Antwort schuldig bin....!!!!
Also......habe tatsächlich Getriebe-Oel nachgefüllt.....und zwar folgendermaßen so......
Oel-Kontrollschraube geöffnet.....und kontroliert.
Es war bis zur Unterkannte befüllt.
Anschl. verschlossen und 100ml zusätzlich nachgefüllt.
Probefahrt.....
Und dann nochmal 50ml nachgefüllt.
Perfekt.....
Das klingeln ist weg......
Wahnsinn.......
Joooo....bleibt nur noch zu sagen....
bie die Tage....
Gruß....der Drummer

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Getriebe-Oel

Beitrag von Günter » Mo 20. Jul 2020, 10:19

Die Werksangaben funktionieren erst einmal aber jeder Motor ist anders, oft kann man etwas optimieren.
Manchmal muss man einfach ausprobieren. Auch die M 250 kann 150ml mehr Öl vertragen.
Eine zusätzliche Be-Entlüftung des Getriebes sollte man einbauen.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Antworten