Vorstellung mit neuem Projekt: GS 490/T Mega 2

Antworten
Benutzeravatar
mantini
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Jan 2020, 18:24

Vorstellung mit neuem Projekt: GS 490/T Mega 2

Beitrag von mantini » So 26. Jan 2020, 16:14

Hallo Maicofreunde,

jetzt wird es Zeit mich mit meinem neuen Projekt vorzustellen.
Ich wohne in der Nähe von München und fahre leidenschaftlich BMW Mopeds (R24, R90/6 und R100 GS).
Die Suche nach einem leichteren Gefährt für das Training im Gelände hat mich zu MAICO und dem Rahmen einer GS 490 /T BJ 81 gebracht :D (eine 250er hätte es auch getan, aber das passt).
200126_Rahmen.jpg
200126_Rahmen.jpg (844.5 KiB) 275 mal betrachtet
Leider wurde der Rahmen am Heck bearbeitet und nicht vernünftig geschweißt :( .

Was steht jetzt an:
  • Wissen zum Moped aufbauen
  • Rahmen richten lassen
  • Die passenden Teile finden (bevorzugt gebraucht)
und hoffentlich klappt es im Sommer mit einer ersten Fahrt ;) .

Ich würde mich freuen, wenn ich im Forum etwas beitragen kann.

Herzliche Grüße
mantini

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 790
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Vorstellung mit neuem Projekt: GS 490/T Mega 2

Beitrag von Gilles » So 26. Jan 2020, 22:14

Hallo Mantini
Ich wünsche Dir viel Spass une Erfolg
Kann leider nicht helfen mit cross/enduro Maico...
Gruss, Gilles
Maico sammlen und Maico fahren !

AndreasPiepke
Beiträge: 153
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 20:32
Wohnort: Tuscaloosa, AL (USA)

Re: Vorstellung mit neuem Projekt: GS 490/T Mega 2

Beitrag von AndreasPiepke » So 23. Feb 2020, 01:35

Hallo Mantini,

da hast du ein schoenes Projekt. Die 1981-ier 490 ist ein extrem gesuchtes Modell. Die werden in den USA hoch gehandelt, gute Exemplare jenseits $10000. Die 250-iger bringen nicht annaehernd so viel. Was hast du denn noch ausser dem Rahmen? Die grossen Maico Motoren sind extrem drehmomentstark und das schon bei niedrigen Drehzahlen. Ich fahre eine 440-iger GS Bj. 1977.

Viel Erfolg

Andreas
'73 Norton Commando
'74 Bultaco 250 Matador Mk 5 Six Days
'77 Maico 440 GS

Benutzeravatar
mantini
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Jan 2020, 18:24

Re: Vorstellung mit neuem Projekt: GS 490/T Mega 2

Beitrag von mantini » Di 3. Mär 2020, 18:59

Hallo Andreas,

neben dem Rahmen gibt es noch einen Motor (440) mit einem 490er Zylinder (Buchse muß erneuert werden), Schwinge, Hauptständer, Gabel inkl. Brücken, 1 Satz Räder inkl. Bremsen, Lenker, Armaturen ohne Dekohebel, Fußrasten, Fußbrems-, Kickstarter- und Kupplungshebel.
So ein unvollständiges Moped zu sehen macht keinen Spaß, aber die Aussicht dieses tolle Bike endlich mal zu fahren, treibt an.

Danke für Deine guten Wünsche!

Mantini

Antworten