Maico MD 125 Restauration

Antworten
Toni
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Dez 2019, 23:05
Wohnort: Stolberg

Maico MD 125 Restauration

Beitrag von Toni » Mo 13. Jan 2020, 19:46

Hallo, ich hatte bereits geschrieben, dass ich meine MD 125, Bj 1975, die seit 32 Jahren zerlegt im Schuppen liegen hatte, jetzt restaurieren und wieder aktivieren möchte. Im Anhang einige Bilder vom aktuellen zerlegten und teilweise aufgearbeiteten Zustand. Zurzeit bin ich dabei, den Motor mit neuen Simmeringen und Motordichtungen abzudichten. Ansonsten ist noch viel Rostbearbeitung zu erledigen. Neue Felgen und Speichen habe ich bestellt, weil meine zu sehr vom Rost zerfressen waren. Es ist noch viel Arbeit, aber ich freue mich schon, wenn ich im Frühjahr die erste Fahrt machen kann.
20200104_142731.jpg
20200104_142731.jpg (334.63 KiB) 2597 mal betrachtet
20200104_142706.jpg
20200104_142706.jpg (410.7 KiB) 2597 mal betrachtet
20191130_133409.jpg
20191130_133409.jpg (1.11 MiB) 2597 mal betrachtet
20191128_145647.jpg
20191128_145647.jpg (929.59 KiB) 2597 mal betrachtet
20191128_145638.jpg
20191128_145638.jpg (1000.2 KiB) 2597 mal betrachtet

Toni
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Dez 2019, 23:05
Wohnort: Stolberg

Re: Maico MD 15 Restauration

Beitrag von Toni » Mo 23. Mär 2020, 19:08

Hallo Maicofreunde, hier ein Bild vom aktuellen Stand der Restaurierung meiner MD 125. Sie ist grötenteils wieder zusammengebaut und sieht schon wieder ganz gut aus. Ich muß noch die ehemals blaumetallic-farbigen Metallteile lackieren und montieren und den Scheinwerfer mit der gesamten Elektrik neu verkabeln. Das einzige, was nicht mehr reparabel ist, ist der Tacho. Vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen, wie ich an den passenden Tacho kommen kann.
Dateianhänge
20200319_175147.jpg
20200319_175147.jpg (1.63 MiB) 1903 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 828
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Maico MD 15 Restauration

Beitrag von Gilles » Mo 23. Mär 2020, 23:40

Hallo, Dein Stitzbank ist top, hast Du eine neue Bezüge genutz ? von UWE ?
Gruss, Gilles
Maico sammlen und Maico fahren !

Maico-Nobbi
Beiträge: 84
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:40
Wohnort: Ketteler Str 32 92318 Neumarkt/Opf

Re: Maico MD 15 Restauration

Beitrag von Maico-Nobbi » Di 24. Mär 2020, 10:27

Hallo Toni;
sieht ja schon ganz gut aus. Mit dem Tacho wird's wahrscheinlich schwierig werden. Laut einem Bekannten der an italienischen Motorrädern schraubt, soll die Fa. Stein Dinse, Nachbauten der alten CEV Tachos haben, hab zwar schon angefragt aber die Antwort steht noch aus. Vielleicht fragst du auch mal an.

Gruss Norbert

Toni
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Dez 2019, 23:05
Wohnort: Stolberg

Re: Maico MD 15 Restauration

Beitrag von Toni » Sa 28. Mär 2020, 23:28

Hallo Gilles, die Sitzbank ist noch so im Originalzustand. Nur der Haltegurt für den Beifahrer war kaputt.
Viele Güße
Toni

Toni
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Dez 2019, 23:05
Wohnort: Stolberg

Re: Maico MD 15 Restauration

Beitrag von Toni » Sa 28. Mär 2020, 23:31

Hallo Gilles, danke für den Tip. Ich werde morgen eine Emailanfrage an die Firma schicken.
Viele Grüße
Toni

Toni
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Dez 2019, 23:05
Wohnort: Stolberg

Re: Maico MD 15 Restauration

Beitrag von Toni » Fr 17. Apr 2020, 20:14

Hallo Norbert, die Anfrage bei der Fa. Stein Dinse war bei mir auch erfolglos. Ich habe aber eine andere Firme aufgetrieben, die passende Tachos liefern kann. Habe den Tacho bereits bestellt. Es ist die Firma Pulsotronic-Anlagentechnik in Niederdorf. www.mmb-messtechnik.de
Viele Grüße
Toni

Antworten