Erbarme, die Hesse komme....

für das was sonst nirgends rein passt :D
Antworten
Josch
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:57

Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Josch » Sa 11. Jan 2020, 00:53

Hallo liebe Leut,

es wird Zeit mich mal hier vorzustellen. Ich heiße Jochen, fahre schon seit 2007 (!!) eine Blizzard und da das Maschinchen nach damaliger technischer Durchsicht immer gut lief, hab ich es versäumt mich mal hier anzumelden...was aber jetzt endlich passiert ist.
Es kann auch dran liegen, dass ich noch andere Mopeds fahre und die Maico sozusagen "nebenher" lief. Die Blizzard ist Bj 54 und in gut patinierten Zustand. Der ein oder andere wird mich vielleicht kennen, ich war mit meiner Frau schon auf so manchem Oldtimer- und/oder Maicotreff. Auch in Holland.
Nun hab ich mich doch auch endlich dran gemacht den Motor zu revidieren. Beim Günter konnte ich alle dafür nötigen Teile kaufen und da ich nun unglaubliche 3 Wochen Urlaub hatte, ist das Kraftpaket zum Einbau fertig. Einiges andere wie Bremsen und Reifen mache ich auch gleich mit, damit ich mit dieser (Zeit)maschine wieder schöne Touren u. A. durch den Vogelsberg, dem Kellerwald und Burgwald machen kann.

Schönen Gruß aus Hessen!

Jochen

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Günter » Sa 11. Jan 2020, 15:05

Hallo Jochen, herzlich Willkommen bei den Maicofreunden!
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 826
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Gilles » Sa 11. Jan 2020, 17:25

Hallo Jochen,
Sie willkommen hier !
Gruss, Gilles
Maico sammlen und Maico fahren !

Josch
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:57

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Josch » Fr 7. Feb 2020, 22:32

Hallo liebe Leut,
nachdem der Motor nun komplett revidiert und eingebaut, neue Reifen aufgezogen und Bremse neu belegt war, wurde es nun am Mittwoch Abend Ernst.
Mit neuem Sprit sprang die 54er Blizzard nach einigen Versuchen wiederwillig an, lief erst gar nicht rund. Es kam anscheinend zu wenig Benzin.
Also, Feierabend, es war schon fast dunkel und Donnerstag morgen den Vergaser nochmals zerlegt und mit Druckluft gereinigt. Anscheinend war doch noch irgendwo ein Dreckkörnchen drin....danach sprang sie tadellos an!
Zwar noch etwas zäh, da mit neuem Kolben bestückt aber nach einigen km wurde der Motor immer mehr frei, das Standgas musste abgesenkt werden.
Heute bin ich wieder gefahren. Die Kupplung, die anfangs mal ganz kurz zum durchrutschen neigte, packt jetzt. Ich fahre sie behutsam ein.
Jetzt nach ca 12 km ist soweit ich sehen kann alles dicht, der Klang ist Maico typisch rau aber herzlich. Standgas steht sauber, der Motor dreht willig hoch (natürlich unter vorsichtiger Gashand!), die Gänge rasten sauber ein. Ach...die Ladespannung, die prüfe ich morgen noch!
Eine neue Kette spediere ich ihr auch noch. Was soll ich sagen? Sie macht mich glücklich! Werde jetzt immer größere Kreise ziehen und hoffen, dass alles so schön weiter läuft.
Vielen Dank an Günter, der mir die Angst vor dem Motor nahm...und vielen Dank an dieses Forum!

Gruß aus Hessen

Jochen

Josch
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:57

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Josch » Fr 20. Mär 2020, 18:56

Hallo liebe Leut,

....es ist schon eine gespenstige Zeit. Man hört im Radio ständig neue Maßnahmen gegen die zu schnelle Verbreitung des Virus, da sollte auch dem Letzten der Ernst der Lage soweit klar sein, dass Kontakte auf das allernötigste beschränkt werden.

Einen kleinen Glücksmoment hatte ich heute, als ich abends nach Feierabend das Paket mit den überholten Stoßdämpfer in der Küche entdeckte!
Endlich sind sie da, die alten Boge Dämpfer, die ich in den Niederlanden hab reparieren lassen. Sogar die Beulen im oberen Teil der Aluhülse wurden rausgemacht. So kann ich morgen meine 54er Blizzard endlich komplettieren, das Stück Dachlatte als "Ersatzstoßdämpfer" entfernen.
Dann ist alles an der Maschine überholt.
Und um noch mehr Gückshormone aufkommen zu lassen, werd ich dann mal ne Runde drehen, wenns nicht gerade in Strömen regnet.

Das brauch ich nach dieser Woche dringend...wer weiß was nächste Woche kommt.....im Handwerk soll ja weiter gearbeitet werden....

Passt auf Euch und vor allem auf Ältere auf!

Gruß Jochen

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 826
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Gilles » Mo 23. Mär 2020, 23:25

Gut, es geht weiter für deine Blizzard :) :)
Maico sammlen und Maico fahren !

Josch
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:57

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Josch » Mo 30. Mär 2020, 18:24

Wo ich nun mal am "Bilder machen" bin, hier mal eins von meiner Blizzard. Gruß Jochen
IMG_20140217_165305.jpg
IMG_20140217_165305.jpg (388 KiB) 1457 mal betrachtet

Josch
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:57

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Josch » Mo 30. Mär 2020, 18:24

IMG_20140503_121433.jpg
IMG_20140503_121433.jpg (377.35 KiB) 1457 mal betrachtet

Josch
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:57

Re: Erbarme, die Hesse komme....

Beitrag von Josch » Mo 30. Mär 2020, 18:25

Naja....könnten besser sein...

Antworten