2Takter / Was für's Herz

für das was sonst nirgends rein passt :D
Drummer64
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Drummer64 » So 12. Jan 2020, 20:04

Anbei ein Bild dazu.....
Dateianhänge
IMG-20200110-WA0039.jpg
IMG-20200110-WA0039.jpg (136.67 KiB) 1649 mal betrachtet

Drummer64
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Drummer64 » So 12. Jan 2020, 20:18

Ach... hab ich jetzt erst verstanden.... :D
Hast Du was interessantes für mich ....????

Drummer64
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Drummer64 » Do 16. Jan 2020, 12:01

Hallo Maico's
Jetzt ist es soweit das es soweit ist.
Mann spricht......und das wäre der Hammer.....ganz offen über 2 Takter in der Formel 1
Ein Traum würde Wirklichkeit.
Adio......
Gruß der Drummer

Neigschmeckter
Beiträge: 80
Registriert: Di 19. Mär 2019, 18:06

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Neigschmeckter » Mo 20. Jan 2020, 22:58

Bei MAICO gab's auch 4-Takter "für's Herz":

http://www.classic-motorrad.de/galerie/ ... ild1kl.jpg

Drummer64
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Drummer64 » Do 18. Jun 2020, 12:29

Hallo Maico's
Und wieder ein wunderschöner umgebauter 2 Takter und so nur 1x zu finden....
Anbei 2 Bilder.....und viel Spaß beim betrachten.......
Grüße
Dateianhänge
20200618_115033.jpg
20200618_115033.jpg (3.78 MiB) 994 mal betrachtet
20200618_115044.jpg
20200618_115044.jpg (3.98 MiB) 994 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 828
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Gilles » Sa 27. Jun 2020, 08:17

Sehr schön, ganz neu !

Da unsere MD's auch grosse kubische Zylinder haben (und besonders die alte MD125) denken hier in Frankreich viele Leute dass die von "Fern Ost" kommen :)

MZ hat auch schÖne M.RAD gemacht, aber haben diese Leistung ? Denke ich nicht dass man soviel Spass nimmt als mit MAICO :)

Gruss, Gilles
Maico sammlen und Maico fahren !

Drummer64
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Drummer64 » Sa 27. Jun 2020, 17:59

Hallo Gilles
Du.....der Besitzer der MZ ist der selbe wie der Jawa.
Hab mit ihm gefachsimpelt und er sprach von über 20 PS
Tja....zuverlässig sind die Dinger in jedem Fall.
Ich wäre gerne ne Runde gefahren....hatte leider dafür keine Zeit....hatten en Tisch bestellt.... na ja....
Aber er sagte mir einiges zu den Schätzen.....und bei der MZ da waren so Sachen wie vorne ein größeres Rad als hinten.....nen anderen Tank.....u.v.m.....
Tja.....und Rügen ist sowieso immer eine Reise wert.
Grüße....Der Drummer
Und so schade ohne Maico Treffen.....man...man...man....

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1805
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Günter » So 28. Jun 2020, 08:43

Jawa und MZ konnte man damals über Versandhäuser, MZ auch bei Karstadt kaufen. Das war eine preiswerte Alternative zu den Japaneren, musste man aber auch wirklich wollen. Obwohl die Maschinen aus dem Osten preiswert waren sah man im Westen nur sehr selten eine. Nach der Wende bekam man hier die MZ fast nachgeworfen, gute Maschinen bekam man für ein paar hundert Euro. In den neuen Bundesländern gabe es davon xxxxxx, und ihrer alten "Emme" blieben nur die wenigsten Fahrer treu. Gruß Günter
Maico hält die Spitze

einzylindertobi
Beiträge: 41
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von einzylindertobi » So 28. Jun 2020, 11:45

Die MZ waren schöne Motorräder, vor allem die TS250/1 Deluxe. So eine hat auch ein Kumpel von mir.

Die 250er TS wiegen halt um die 150kg bei nur 19PS, die Neckermann hatte wegen der Versicherung sogar nur 17PS.
Die ETZ 250 hatte dann schon 21 und die 301 23PS.

Die kleinen 125/150 gingen sowieso nicht wirklich vorwärts und auch die großen liefen eher wie Traktoren.
Dafür ewig :D

Findige Konstrukteure hatten sie ja, was man an den Renn- und Geländemaschinen und die damit eingefahrenen Siege sehen kann.
Jedoch wurden große Neuentwicklungen von oben herab abgewürgt.


Gruß
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

Nico
Beiträge: 135
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 12:12

Re: 2Takter / Was für's Herz

Beitrag von Nico » So 28. Jun 2020, 17:21

Mein Latein u. Geschichtslehrer kam immer mit einer 150ger ES zur Schule und versorgte mich mit Ostmotorsportzeitschriften. Ich hatte einem Bekannten 1978 seine 150ger Ts abgekauft als ich den Lappen hatte ,der sich eine 250ger Ts zugelegt hatte. Dann kam noch eine geschenkte 125ger ets dazu mit 10 Ps.Optisch war die altmodischer u. schöner. Dann habe ich die beide verkauft und die Ts 250 übernommen für eine eher kurze Zeit, bis ich von weitem eine Maico hörte und dann auch um eine Ecke kurven sah ohne zu wissen was das ist. Beim Teilekauf für die Md 250 eines Freundes lag dann eine Betriebsanleitung mit Bild der M250B auf der Ladentheke in Solingen. Die Ts habe ich dann verkauft und solange gesucht bis ich eine fahrgereite komplette M250B hatte mit Tüv für 900 DM. Simson MZ Trabant sind alle super, aber eben keine Maico.

Antworten