Alles so Ruhig

für das was sonst nirgends rein passt :D
Nico
Beiträge: 79
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 12:12

Re: Alles so Ruhig

Beitrag von Nico » Mi 9. Okt 2019, 21:10

DSCN9904.JPG
DSCN9904.JPG (906.71 KiB) 693 mal betrachtet
DSCN9886b.jpg
DSCN9886b.jpg (292.96 KiB) 693 mal betrachtet
An solchen Teilen schrauben macht Spaß. Einfach faszinierend wie schön die das mechanisch gelöst haben mit einer Handbewegung
die Drehrichtung zu ändern und gleichzeitig die Kontakte zu den Zylindern zu wechseln.

tante willi
Beiträge: 248
Registriert: So 4. Jun 2017, 19:53
Wohnort: Offenburg

Re: Alles so Ruhig

Beitrag von tante willi » Do 10. Okt 2019, 16:26

Hallo zusammen! Es ist schon Interessant wie einfach früher alles gestrickt war. Heute würde das ein kleines Elektronisches Bauteil übernehmen das nicht reparabel ist. :cry: Wenn ich heute die Autos sehe die vollgestopft sind mit Elektronik wird mir Übel. Alles redet von Umweltschutz aber es wird immer mehr Sondermüll produziert. Es wäre schön wenn noch Autos oder Motorräder gebaut würden die ohne den ganzen Schnick-Schnack auskommen würden. :D Fakt ist aber, wenn ein Led Rücklicht defekt ist, muss man das komplette Rücklicht austauschen weil alles geklebt wird. Einfach eine Birne austauschen geht nicht mehr. :x Noch schlimmer wird es in Zukunft sein wenn alles Elektrisch fährt. Ein mir bekannter Ingenieur sagte mir " Das ist alles fahrender Sondermüll von der Elektrik bis zur Batterie ". Es gibt doch auch alternative Verbrennungsmotoren ( Wasserstoff, Gas ). Früher oder Später sind auch die Seltenen Erden aufgebraucht und Afrika ausgebeutet. Wie soll der Strom überhaupt in diesen Mengen produziert werden. Aber keine Angst Deutschland rettet die Welt mit seiner CO 2 Bepreisung. :lol: Gruß " Tante Willi "
M 250 B Erst schrauben dann fahren!

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Alles so Ruhig

Beitrag von Günter » Do 10. Okt 2019, 17:33

Nico hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 21:10
DSCN9904.JPGDSCN9886b.jpg
An solchen Teilen schrauben macht Spaß. Einfach faszinierend wie schön die das mechanisch gelöst haben mit einer Handbewegung
die Drehrichtung zu ändern und gleichzeitig die Kontakte zu den Zylindern zu wechseln.
das sieht solide aus, kann man wenn es mal nicht mehr funktioniert bestimmt reparieren.

Das alte Hella Zündschloss ab Bj. 43 ist auch so ein Ding mit einer dicken Pertinaxplatte und Kontakten die genügend Reserven haben.
Nach Reinigung/Überarbeitung funktioniert das dann wieder min. 30 Jahre.
Irgendwann war es nicht mehr üblich für die Ewigkeit zu bauen, alle Bauteile müssen nach einer bestimmten Zeit verbraucht und nicht zu reparieren sein, Wegwerfgesellschaft.
Das ist alle nicht meins, ich mag wertige Dinge die ich lange Zeit nutzen und auch noch mal wieder reparieren kann. Leider hat man bei einigen Dingen kaum eine Alternative, muss diesen Konsumwahnsinn zu einem gewissen Grad mitmachen.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Nico
Beiträge: 79
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 12:12

Re: Alles so Ruhig

Beitrag von Nico » Sa 12. Okt 2019, 00:48

Da kann man sich den Kopf zerbrechen drüber und kommt dabei auf Themen und Fragen die gerade irgendwo erörtert werden wie, ob die DDR ein Unrechtsstaat war oder nicht. In solche Diskussionen möchte ich mich nicht einmischen. Das führt wenig weit und wie wollte ich das auf welcher Ebene vergleichen als einfacher Westhandwerker.
Mein erstes Motorräder waren MZ´s. Viel später nach der Wende hatten wir die Schwalbe und längere Zeit einen delphingrauen Trabbicombi den wir nicht halten konten wegen der Umweltplakette. Alles erstklassige Fahrzeuge. Nach meiner Einschätzung wurde da nur verschrottet was wirklich schrott war, nur mal so aus aus technischer Sicht.
Und es ist schade das davon so wenig blieb, rein technisch.

tante willi
Beiträge: 248
Registriert: So 4. Jun 2017, 19:53
Wohnort: Offenburg

Re: Alles so Ruhig

Beitrag von tante willi » So 13. Okt 2019, 09:00

Hallo Maicofreunde! Ich wollte das alles nicht politisieren. :( Ich glaube aber das was Heute an Kfz gebaut wird ist nicht so langlebig wie das Alteisen das wir bewegen. Weiterhin Frohes schrauben am Alteisen von einem etwas Älteren Eisen. :lol: Gruß " Tante Willi "
M 250 B Erst schrauben dann fahren!

Nico
Beiträge: 79
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 12:12

Re: Alles so Ruhig

Beitrag von Nico » So 13. Okt 2019, 10:34

Wenn wir keine originale Zündspule oder Regler finden fummeln wir da schon was anderes rein. Bei den vielen elektronischen Komponenten heutiger Fahrzeuge wird das eher nicht gehen.

Antworten