Maicoteile aus der Galvanik zurück

Antworten
Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1452
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Maicoteile aus der Galvanik zurück

Beitrag von Günter » Do 11. Jul 2019, 17:30

mit Hilfe der Galvanik werden aus vermeindlichen Schrott wieder brauchbare Ersatzteile, natürlich muss alles vorher gesichtet, überarbeitet, entrostet und sauber gewaschen werden. Manches Gewinde bekommt zu viel Zink ab und muss nachgeschnitten werden weil es sonst klemmt. Zu dick gewordenen Steckachsen vermisst man und zieht sie dann auf der Drehbank mit feinem Schmirgelleinen einmal ab. Nach der Galvanik beginnt die Sortiererei, bis alles wieder griffbereit in den richtigen Schubladen verstaut ist sind noch ein paar Stunden um. Die nächste Wanne voll mit Teilen wartet schon auf die Weiterbearbeitung. Gruß Günter
Teile Galvanik.jpg
Teile Galvanik.jpg (562.52 KiB) 41 mal betrachtet
Maico hält die Spitze

Antworten