Neues Maico Projekt

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von Günter » Mi 29. Apr 2020, 19:37

GermanSniper hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 14:42
Bekommt man den am unteren Lagersitz am Rahmen den Lagerring des Kegelrollenlager ohne Nacharbeit rein?
die Lager rein ist kein Problem benötigt dazu man ein passendes Stück Rundmaterial vorzugsweise Alu zum Einschlagen.
Die alten Lagerschalen aus dem Rahmen schlagen ist schon aufwendiger, da muss man durch den Lenkkopf mit einem passenden Stück Rohr etc. die Kante vom Lager erwischen.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 368
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von Maico-Mac » Do 30. Apr 2020, 16:52

GermanSniper hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 14:42
Bin jetzt noch am überlegen ob ich die Lenkkopflagerschalen nicht auch erneuere oder sogar gleich das untere gegen ein Kegelrollenlager austausche. Wären die einzigsten Lager die nicht ausgetauscht würden :roll:

Bekommt man den am unteren Lagersitz am Rahmen den Lagerring des Kegelrollenlager ohne Nacharbeit rein?
Rein ja, aber nie mehr raus :mrgreen:
Da musst du vor dem Einschlagen eine Kerbe in den Lagersitz am Lenkkopf feilen oder schleifen sonst kommst du an die Schale nimmer ran...
So jedenfalls bei mir.. ;)

GermanSniper
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:37

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von GermanSniper » Mi 10. Jun 2020, 19:06

Soweit sind nun alle Tauschteile vorhanden und alles beschichtet bzw lackiert.

Mach mich nun wieder an den Zusammenbau des Motors.
In der Reparaturanleitung steht das auf der gegenüberliegenden Seite der Kurbelwelle, wo die Lichtmaschine drauf kommt, der Wellendichtring nur soweit eingeschlagen werden darf wie es der Bund des Eindrückdorns zulässt. Den hab ich natürlich nicht. Wie viel mm soll der Wellendichtring den rausschauen?
Dateianhänge
IMG_20200610_195858_855.jpg
IMG_20200610_195858_855.jpg (3.84 MiB) 6708 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von Günter » Do 11. Jun 2020, 11:19

GermanSniper hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 19:06

In der Reparaturanleitung steht das auf der gegenüberliegenden Seite der Kurbelwelle, wo die Lichtmaschine drauf kommt, der Wellendichtring nur soweit eingeschlagen werden darf wie es der Bund des Eindrückdorns zulässt. Den hab ich natürlich nicht. Wie viel mm soll der Wellendichtring den rausschauen?
Mit dem Gehäuse bündig, das der Siri nicht vor das NU Lager drückt. Gruß Günter
Maico hält die Spitze

GermanSniper
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:37

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von GermanSniper » Fr 24. Jul 2020, 13:02

Dachte ich mach mal schnell die Gabel mit Lenker fertig. Doch jetzt rächt sich wieder die Pulverbeschichtung. Nichts hat zusammengepasst. Überall musste die Beschichtung mühsam abgeschliffen werden damit die Teile zusammenpassten.
Das nächste Sind die Lenker, passen leider auch nicht mehr :cry:
IMG_20200724_135758_620.jpg
IMG_20200724_135758_620.jpg (3.49 MiB) 6115 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von Günter » Sa 25. Jul 2020, 11:40

GermanSniper hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 13:02
Überall musste die Beschichtung mühsam abgeschliffen werden damit die Teile zusammenpassten.
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! Genau so ist das! Spätestens bei der drittem Maschine die man restauriert weiß man wo keine Lack oder Pulver hin darf.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von Günter » Sa 25. Jul 2020, 11:42

Das Moped mit einem Spanngurt am Tisch befestigen macht Sinn, dann hört das Gewackel auf .
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

GermanSniper
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:37

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von GermanSniper » Di 11. Aug 2020, 19:52

Gibts eigentlich ein Trick wie man die Lager vom Vorderradmitnehmer vernünftig rein bekommt?

Hab zuerst ein Lager auf die Welle aufgezogen. Dann die Welle + Lager in den Mitnehmer (auf die gegenüberliegenden Seite der Bremsbacken) eingebaut. Klappte soweit ganz gut.
Nun habe ich auf der Seite wo die Bremse rein kommt die Welle welche in der Lagerinnenring muss und das lager selbst welches auch noch in den Mitnehmer muss. Hab den Lagersitz schön erwärmt. Aber beim eindrücken ging das gegenüberliegende Lager wieder raus.
Außerdem frag ich mir ob ich da nun besser am Lagerinnen- oder am Lageraußenring drücken soll!?

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von Günter » Mi 12. Aug 2020, 08:10

das ist immer etwas Gewurschtel, ich habe mir passende Stücke aus Rundalu gedreht um die Lager einzuschlagen und gegen zu halten.
Lager einschlagen auf dem Außenring, gegen halten ebenfalls. Vorher natürlich prüfen das der Lagerinnenring auf der Achse gleitet, ist die Achse beschädigt nacharbeiten oder wechseln.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

GermanSniper
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:37

Re: Neues Maico Projekt

Beitrag von GermanSniper » Fr 28. Aug 2020, 15:46

Die Lager sind nun auch drin. Hab mir aus einem Stück Rohr was gebastelt um sauber gegen zu halten. Trotzdem verdammt blöde Sache.

Danach hab ich mich an die Felgen gemacht. Um sauber zentrieren zu können hab ich meine selbstgebauten Zentrierständer genutzt :)
IMG_20200826_124550_432.jpg
IMG_20200826_124550_432.jpg (2.95 MiB) 5535 mal betrachtet

Antworten