Hauptständer an der 250B?

Antworten
Benutzeravatar
Yogi61
Beiträge: 54
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 15:32
Wohnort: Franken

Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Yogi61 » Mo 29. Mai 2023, 15:20

Servus Maicos,
solange mein Schätzchen noch nicht angemeldet ist (Terminvergabe dauert bis 1.6., und dabei ist's Wetter prima...) und man Feiertags keinen Lärm machen kann (wollte ich auch nicht, wenn's die Nachbarn machen), kann ich einfach so ein wenig über die Maico sinnieren.

Ich habe schon die 250er Blizzard (glaube SII) und 250B nebeneinander stehen gesehen. Wäre es möglich, den Hauptständer der Blizzard an der 250B zu montieren? Oder ist hier der Rahmen an der Stelle gänzlich anders und es fehlt die Aufnahme? Wahrscheinlich würde man schon gar keinen Hauptständer bekommen wenn man einen suchte, aber so interessehalber...

Gruß aus Franken,
Jochen
Don‘t worry, be happy! 8-)

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2693
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Günter » Di 30. Mai 2023, 08:58

Einen Hauptständer an die M250 B habe ich schon 2x gebaut, ist aber nicht mal eben.
Erst einmal benötigt man einen Ständer dann sind am Rahmen Bohr und Schweißarbeiten nötig da keine Aufnahmen für den Hauptständer vorhanden sind. Gruß Günter
augi02_1.jpg
augi02_1.jpg (191.38 KiB) 6975 mal betrachtet
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Yogi61
Beiträge: 54
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 15:32
Wohnort: Franken

Re: Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Yogi61 » Di 30. Mai 2023, 09:58

Hallo Günter,
vielen Dank für Deine Info!
So hätte ich's mir vorgestellt.
Ich hatte schon befürchtet, dass man den Rahmen insoweit verändert hat. Ich bin zwar „Hauptständer-Fan“, aber bei dem restaurierten Mopped gehe ich da nicht dran, dss fände ich schade (vor allem bei meinen eingerosteten Schweißkenntnissen).
Tja, warum einfach, wenn's auch umständlich geht...
Gruß aus Franken,
Jochen
Don‘t worry, be happy! 8-)

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2693
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Günter » Mi 31. Mai 2023, 11:17

Hallo Jochen,
ich habe mal eine Ständerkonstruktion bei der M 250 B gesehen die war nur geschraubt mit entsprechenden Schellen, Laschen unter den Rahmen im Bereich der Werkzeugkästen.

Eine andere Konstruktion verschraubt man mit den Fahrerfußrasten unter dem Rahmen, da hatte ich mal was vorbereitet weiß aber nicht mehr genau wie das war. Ich kann davon ja mal ein Foto machen. Ist aber wahrscheinlich noch ein paar Stunden Bastelarbeit den Ständer anzupassen das man ihn mit den Fußrasten unter den Rahmen schrauben kann.

Für die Werkstatt habe ich einen hyr. Heber geändert der die B an den Fußrasten anhebt.
Gruß Günter
IMG_5717.JPG
IMG_5717.JPG (2.54 MiB) 6933 mal betrachtet
IMG_5716.JPG
IMG_5716.JPG (1.84 MiB) 6933 mal betrachtet
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Yogi61
Beiträge: 54
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 15:32
Wohnort: Franken

Re: Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Yogi61 » Mi 31. Mai 2023, 18:51

Klasse, danke Günter!
Das mit dem Hauptständer werde ich wohl lassen, ein „Nice-to-have“, aber dazu ist mir nicht langweilig genug.
Deine Ständer-Heber-Konstruktion ist dagegen durchaus interessant. Vor allem, da ich von meiner Zeit mit meiner XV 1600 Wildstar noch einen Hydraulikheber habe und mich schon fragte, ob und wie dieser an der Maico verwendbar wäre. Ist so ein Teil von Tante Louise. Ohne Hilfskonstruktion geht's wohl kaum...
Wie sehen denn die Halter vorne und hinten aus?
Gruß aus Franken,
Jochen
Don‘t worry, be happy! 8-)

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2693
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Günter » Mi 31. Mai 2023, 19:33

Hallo Jochen,
davon hatte ich mal eine Skizze gemacht, falls jemand das nachbauen möchte.
skizze.jpg
skizze.jpg (1.44 MiB) 6919 mal betrachtet
IMG_5715.JPG
IMG_5715.JPG (2.3 MiB) 6919 mal betrachtet
Die hintere Abstützung kann man heraus nehmen benötigt man nicht immer. Zur Bedienung: Die rechte Abstützung herunter klappen, dann schiebt man von links den Heber unter dem Motorrad durch und klappt die rechte Stütze wieder hoch. Die Stütze kommt unter die rechte Fußraste. Nun die linke Stütze unter die linke Fußraste. Mit ein wenig Übung macht man das in sehr kurzer Zeit und ohne Hilfe. Nimmt man die Räder heraus ist die hintere Abstützung unter der Hinterradschwinge notwendig, zusätzlich sichere ich die Maschine mit einem Spanngurt auf dem Heber. Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Yogi61
Beiträge: 54
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 15:32
Wohnort: Franken

Re: Hauptständer an der 250B?

Beitrag von Yogi61 » Do 1. Jun 2023, 15:05

Danke Günter, cool 8-)

Das werde ich mir mal beizeiten einverleiben, ob ich das auch verstehe mit den schwächeren und stärkeren Rohren und dem Abklappen und so...
Aber erst muss ich die Maico a) morgen erst mal anmelden, b) dieses Monat über'n TÜV bringen und c) zu mir aus dem Winterquartier stellen (damit ich nicht erst immer 3km laufen oder fahren muss).
Naja, wird schon...

Gruß aus Franken,
Jochen
Don‘t worry, be happy! 8-)

Antworten