Anleitung Kolbenringe Montage

Antworten
Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2171
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Anleitung Kolbenringe Montage

Beitrag von Günter » Fr 23. Jul 2021, 17:09

Der Kolbenring sollte, falls keine anderen Angaben vorhanden sind, folgendes Stossspiel haben:
Zylinder bis 40mm>>0,2
Zylinder bis 60mm>>o,3
Zylinder bis 70mm>>0,4
Zylinder über 70mm>>0,5
Es handelt sich um bewusst gross gewählte Sicherheitsmaße ! Diese Maße wurden früher oft sehr knapp gehalten, was aber auf Grund der Gasträgheit eigentlich unerheblich ist, ein Ringklemmer aber fatal sein kann !

Anpassen der Nut an die Verdrehsicherungsstifte:
Ring auf der äussersten Ecke eines Schraubstocks einklemmen. Nicht stark anziehen. Die Backen müssen sauber, gerade und parallel sein, denn der Ring ist aus dünnem sprödem Stahlguss; das bricht leicht ! Ring nur das bisschen rausstehen lassen, das gefeilt werden soll.
Der Ring kann grundsätzlich mit jeder normalen Feile gefeilt werden, zweckmässig ist eine gute, scharfe, feine KLEINE Feile !

Kontrolle vor dem Einbau:
Die Ringnut muss absolut sauber sein.
Zum Überprüfen den Ring „falsch herum“ in die Nut halten und einmal die Nut so ringsherum damit durchfahren. Der Ring darf hierbei nie herausstehen; er muss immer etwas unter der Oberfläche bleiben ! Mit einem Stück von einem alten Kolbenring kann man die Nut auskratzen.

Einbau:
Kolbenring mit seiner Mitte (also gegenüben der offenen Seite) etwa 2mm über die obere Kolbenkante an der Seite herunterdrücken und dort festhalten. Dann das rechte Ende ein wenig über die Kante fummeln, dann das linke (oder umgekehrt), so dass der Ring nun oben ganz knapp unter der Kante UM den Kolben herum sitzt.
Den ganzen Ring nun vorsichtig in kleinen Schritten nach unten schieben, nicht verkanten !
Vorsicht: Die scharfen Enden kratzen in die Oberfläche ! Eventuell dabei leicht anheben.
Man kann das auch alles mit untergelegten Blech oder Kunststoffstreifen machen.

Hat der obere Kolbenring beim Zylinder im OT eine Kante geschoben, bricht man beim oberen neuen Kolbenring die obere Kante mit der Feile, ansonsten wird der Ring gegen diese Kante laufen, den Motor bremsen.
Maico hält die Spitze

Antworten