Kupplungsbeläge

Antworten
Wolfgang2
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Jun 2024, 12:55

Kupplungsbeläge

Beitrag von Wolfgang2 » Sa 6. Jul 2024, 12:06

Hallo,

ich suche für meine 250 B neue Kupplungsbeläge/reibscheine oder wie man das auch immer nennen mag.
Derzeit ist aber wohl nicht im Angebot ausser bei Weißwange mit seinen P....preisen.
Hat jemand einen Tip für mich

Schönen WE

Nico
Beiträge: 205
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 12:12

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Nico » So 7. Jul 2024, 13:20

Wenn die Kupplung nicht packt liegt es gern mal am Zustand der Körbe
viewtopic.php?f=9&t=1805&p=12852&hilit=kupplung#p12852

Wolfgang2
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Jun 2024, 12:55

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Wolfgang2 » Mo 8. Jul 2024, 07:22

Danke für den Tip, dann werde ich das Ding mal zerlegen.
Mitterweile ist mir auch endgültig klar geworden warum zum Schluß bei der BW niemand mehr mit dem Ding fahren wollte.........

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Günter » Mo 8. Jul 2024, 08:16

Wolfgang2 hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2024, 07:22

Mitterweile ist mir auch endgültig klar geworden warum zum Schluß bei der BW niemand mehr mit dem Ding fahren wollte.........
ich denke bei der BW waren die M 250 B in technisch guten Zustand einzelne aber bestimmt zum Schluss auch total vergurkt. Nach der Ausmusterung wurde es noch viel schlimmer die Käufer waren oft Fahranfänger die weder Geld für Ersatzteile, Reparaturen noch Ahnung vom Motorrad hatten. Wenn das Ding nicht mehr lief wurde es in die Ecke gestellt oder bekam einen neuen Besitzer, es gibt kaum eine Bastelei die ich an der M 250 B noch nicht gesehen habe. Da man damals noch einfach so abseits der Straße fahren konnte wurden viele M 250 B dann im Gelände/Acker aufgebraucht.

Wenn man die M 250 B einmal komplett überarbeitet hat bekommt man eine zuverlässige Maschine mit der man viel Fahrspaß haben kann je nach Zustand ist der Weg dahin aber manchmal weit.

Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Wolfgang2
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Jun 2024, 12:55

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Wolfgang2 » Mi 10. Jul 2024, 07:38

Hallo,

ich habe die Kupplung jetzt zerlegt und es ist wie angedeutet mit Sicherheit der Zustand der Körbe. die sind total vermackt....

Zusätzlich ist mir aber aufgefallen das die Primärkette total ausgeleiert ist und ich eine neue benötige.

Günter, du hattest mir doch anfangs geschrieben das du ein ansehnliches Teilelager hast......findet sich da evtl auch einen entsprechende Kette?

LG

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Günter » Mi 10. Jul 2024, 08:06

Moin Wolfgang,
ja alles im Lager vorhanden,
ich denke wenn die Primärkette ausgezogen ist ist das Primärritzel auch fertig.
Ist dann sinnvoll den gesamten Primärtrieb zu erneuren.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Wolfgang2
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Jun 2024, 12:55

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Wolfgang2 » Mi 10. Jul 2024, 09:27

Hi,
Ritzel geht eigentlich noch....was müsste ich denn dafür hinlegen /ritzel und kette)?

Wolfgang2
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Jun 2024, 12:55

Re: Kupplungsbeläge

Beitrag von Wolfgang2 » Mi 10. Jul 2024, 09:42

Hi,
Ritzel geht eigentlich noch....was müsste ich denn dafür hinlegen /ritzel und kette)?

Antworten