Batterie

Antworten
Lupus
Beiträge: 9
Registriert: Do 14. Jan 2021, 20:09

Batterie

Beitrag von Lupus » Fr 12. Mär 2021, 21:20

guten Abend Forum,

Frage von unwissendem....
Läuft die BW Maico auch ohne Batterie ?

Vorwärts Marsch !
Grüsse Lu

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Batterie

Beitrag von Günter » Fr 12. Mär 2021, 21:43

Lupus hat geschrieben:
Fr 12. Mär 2021, 21:20
Läuft die BW Maico auch ohne Batterie ?
im Regelfall nicht, die Lichtmaschine braucht über die Ladekontrollleuchte die Erregungsspannung und für die Zündspannung zum ersten Starten die Batterie. Man kann im Notfall an der Lichtmaschine zwischen 30/51 und 61 eine Brücke setzen und die Maschine anschieben dann erregt sich die Lichtmaschine selbst und beim Anschieben hat man gleich genug Drehzahl das die Lichtmaschine ausreichend Spannung für die Zündung liefert.
Alte "Windgesichter" hatten dafür eine Büroklammer oder ein Stück Kabel im Bordwerkzeug.
Das ist aber nicht für den Dauerbetreb gedacht, will man auf Dauer ohne Batterie fahren dann muss man umbauen von der Gleichstromlima auf Schwunglichtzünder wie Vape, Powerdynamo usw. diese Systeme benötigen keine Batterie.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Lupus
Beiträge: 9
Registriert: Do 14. Jan 2021, 20:09

Re: Batterie

Beitrag von Lupus » Fr 12. Mär 2021, 22:14

sie springt nicht an und da die Batterie fehlt, dachte ich könnte daran liegen als erste schnell Diagnose.

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Batterie

Beitrag von Günter » Sa 13. Mär 2021, 08:59

Lupus hat geschrieben:
Fr 12. Mär 2021, 22:14
sie springt nicht an und da die Batterie fehlt, dachte ich könnte daran liegen als erste schnell Diagnose.
ja liegt daran! Ohne 6V Spannung aus der Batterie wird das nichts, gibt es keinen Zündfunken!
Zur Wiederinbetriebnahme ist es von Vorteil optimale Vorausetzungen zu schaffen, sonst kickt man vielleicht 2 Stunden ohne Erfolg, macht dabei noch etwas kaputt.

das sind:
Vergaser gereinigt und eingestellt.
Zündung übersprüft Kontaktabstand und Zündzeitpunkt richtig eingestellt
Neue Zündkerze
Frischer Kraftstoff/Gemisch
neue oder frisch geladene Batterie

Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Antworten