vorstellung

Big-Elch
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Jun 2023, 10:09
Wohnort: Wolfenbüttel

vorstellung

Beitrag von Big-Elch » Di 6. Jun 2023, 13:10

Hallo, liebe Maicofreunde.
Ich will mich mal kurz vorstellen.
Ich bin der Bernd aus Wolfenbüttel und seit Kurzem stolzer Besitzer einer Maicoletta 250, die ich von Ferdi aus Kamp-Lintfort erworben hab. Bisher hab ich den Tank gereinigt und ein paar Fahrten gemacht, was mir sehr viel Spaß bereitet :)
Jetzt muß ich erst mal sehen, wie es weiter geht...Die Maicoletta hat ein bißchen viel Patina und ich weiß noch nicht, ob ich es dabei belasse....kommt Zeit, kommt Rat.
Achso: vielen Dank noch an Günther für das Freischalten !
p. S.: ich werde dieses Jahr in den Ruhestand gehen und werde dann etwas mehr Zeit zum Basteln haben...die Entscheidung für die Maicoletta fiel, da sie schön große Räder hat, auch dass die Schaltung links ist, war ein Argument, da ich noch andere Motorräder besitze...sonst wäre es vielleicht eine Zündapp Bella geworden...von einem Roller von Maico hatte ich vorher noch nie was gehört :)
Ansonsten freue ich mich auf einen Austausch mit Gleichgesinnten- hier, oder auch gerne mal auf einem eventuellen Treffen
viele Grüße,
Bernd

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: vorstellung

Beitrag von Günter » Di 6. Jun 2023, 15:24

Hallo Bernd,
herzlich willkommen hier im Forum es sind auch einige Letta Schrauber/fahrer dabei.
Big-Elch hat geschrieben:
Di 6. Jun 2023, 13:10
die Entscheidung für die Maicoletta fiel, da sie schön große Räder hat,
wenn ein Roller dann mit großen Rädern die Kleinen finden jedes Schlagloch.
Big-Elch hat geschrieben:
Di 6. Jun 2023, 13:10
auch dass die Schaltung links ist, war ein Argument
mit den handgeschalteten Rollern kann ich mich auch nicht anfreuden, wenn es geht dann Fußschaltung links.
Big-Elch hat geschrieben:
Di 6. Jun 2023, 13:10
ich werde dieses Jahr in den Ruhestand gehen und werde dann etwas mehr Zeit zum Basteln haben.
Das dachte ich auch, statt dessen mehr Projekte und noch weniger unverplante Zeit.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Bergfex
Beiträge: 76
Registriert: Do 18. Mär 2021, 15:37
Wohnort: Gamprin

Re: vorstellung

Beitrag von Bergfex » Di 6. Jun 2023, 15:54

Hallo Bernd
Schön dass du dabei bist.
Eine Maicoletta macht richtig viel Freude. Ob beim Schrauben oder Fahren spielt dabei keine Rolle.
Ich hab meine komplett zerlegt und wieder neu aufgebaut. Es hat sich in meinen Augen gelohnt. Meine Doku findest du im Cat.
Gruss Heinz

Benutzeravatar
Yogi61
Beiträge: 41
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 15:32
Wohnort: Franken

Re: vorstellung

Beitrag von Yogi61 » Di 6. Jun 2023, 18:11

Hallo Bernd,
willkommen hier und viel Spaß mit Deinem Roller.
Gelegentlich ein paar Bilder wären schön, ich bin immer neugierig auf so Etwas - auch wenn ich M 250 B fahre (seit Kurzem wieder).
Gruß aus Franken,
Jochen
Don‘t worry, be happy! 8-)

Big-Elch
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Jun 2023, 10:09
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: vorstellung

Beitrag von Big-Elch » Mi 7. Jun 2023, 11:14

Vielen Dank für den freundlichen Empfang hier bei Euch :) *
Fotos werden folgen. Jetzt fahr ich aber erst mal zum Forumstreffen des Kadett-B-Forums, ich weiß nicht, ob ich es vorher noch schaffe ;)
* ich hab bisher auch noch keine Streiteren hier entdeckt, wo es eskalierte , das gefällt mir gut (vielleicht sind wir hier auch zu alt für sowas :)

Big-Elch
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Jun 2023, 10:09
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: vorstellung

Beitrag von Big-Elch » Mi 7. Jun 2023, 12:28

20230607_130537.jpg
20230607_130537.jpg (3.71 MiB) 5248 mal betrachtet
Hier fürs Erste:
20230607_130531.jpg
20230607_130531.jpg (3.48 MiB) 5248 mal betrachtet
20230607_130525.jpg
20230607_130525.jpg (3.82 MiB) 5248 mal betrachtet
20230607_130522.jpg
20230607_130522.jpg (3.79 MiB) 5248 mal betrachtet

Big-Elch
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Jun 2023, 10:09
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: vorstellung

Beitrag von Big-Elch » Mi 7. Jun 2023, 12:41

Das vorletzte Foto zeigt auch gleichzeitig das Problem-äh die momentane Herausforderung.
Lima lädt nicht (der dicke Akku soll nur eine Zwischenlösung sein) :)

Benutzeravatar
Richter
Beiträge: 143
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Re: vorstellung

Beitrag von Richter » Mo 12. Jun 2023, 07:46

Hoi Big Elch
Willkommen bei uns.
Das wichtigste bei der Letta ist eine saubere Elektronik. Wenn die optisch nicht in Ordnung umgehend alles neu Unterlagen dazu bekommst du hier im Forum. Und deine Elektronik MUSS neu !!! Sonst hast du definitiv keine Freude daran. Mach mal ein Bild von der rechten Seite mit abgezogen Lüfterrad und den Kabeln bis zur Blackbox.
Jede !!! Letta ist individuell also eine Persönlichkeit (Diva). Und versuche ja nicht die englischen Bastel Dinge aus.
Viel Freude damit
Gruß Alex

Big-Elch
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Jun 2023, 10:09
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: vorstellung

Beitrag von Big-Elch » Di 13. Jun 2023, 09:30

Hallo Alex ! Wenn ich ein Fahrzeug neu habe, dann hab ich bisher immer alles kontrolliert. Und es ist schon komisch, dass man nicht so einfach z. B.an den Unterbrecherkontakt kommt bei der Letta. Den Polrad-Abzieher von damals (Mofa-Zeit) hab ich anscheinend nicht mehr, aber ich kümmere mich um einen. Ich besorge mir natürlich auch neue Unterbrecherkontakte. Zündkerzen habe ich schon...gehörte früher immer dazu...Erinnerungen kommen auf...
z.B.: Bleifäden an der Zündkerze
Wenn ich weiter schraube, zeige ich das hier gerne
Grüssle,
Bernd

Benutzeravatar
Richter
Beiträge: 143
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Re: vorstellung

Beitrag von Richter » Di 13. Jun 2023, 10:34

Hoi Bernd
Ja ich lese das du nun den ersten engeren Kontakt mit der Letta hast - und dich wunderst das alles etwas anderst bzw. Komisch ist :D willkommen in unserer Welt.
Ich erkläre Dir erstmal meinen Letta - Blickwinkel :lol:
Ich finde es den geilsten, stärksten und beste Roller der Welt für mich !! Aber gleichzeitig ist es auch der dümmste, ärgerlichste, nervigste SCHEISSROLLER den die Welt je gesehen hat !! Ich liebe meine Letta abgöttisch!!
Nun hast du dir jede Menge Probleme aufgehalst und hast noch keine Ahnung was dich eigentlich erwartet :D erstens: gute Ersatzteile sind nicht einfach bzw. können zum Haareraufen sein (ich hab keine mehr :lol: ) gehe davon aus das du im laufe der Jahre Erfahrungen gesammelt hast - vergiss davon die Hälfte!!
Du braucht mindestens 2 spez. Abzieher (Zeichnungen davon erhälst du sicher von Günter wenn du ihn zum Bier einlädst). Dann solltest du alle elektronischen Schaltpläne haben bevor du anfängst. Dann machst du Bilder deines kompletten Kabelbaumes bevor du nur eine Schraube lösen tust!!!!!!!!!!!! Und stellst diese hier rein.
Du fängst mit der Elektronik an - !!! Hast du dies verstanden!!! Hier ist alles anderst.
PS: ES GIBT KEINE DUMMEN FRAGEN nur dummes teures Geschraube.
Kaufe nicht im Vorfeld ein !! Nochmals erst die elektronische Anlage - dann der Rest.
Gruss Alex
Wir sind da - es liegt an dir.
K

Antworten