Maicoletta 250 Zündschloss

Antworten
Richter
Beiträge: 83
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Maicoletta 250 Zündschloss

Beitrag von Richter » So 2. Mai 2021, 11:53

Noch ein Frage an die Spezialisten.
Habe nebenbei nach einem neuen Zündschloss gesucht - unser Orginal Teil wird nicht mehr hergestellt (Das Bosch SH/KSA 4/2)
Nach vielem Suchen bin ich bei Gundolf auf der Heinkelseite gelandet.
Er konnte mir aber nicht zu 100% sagen ob das passt (Bild und Produktblatt)
Alle Masse gemessen passen! Die anschlüsse hinten sind auch o.k. - mit meinen schwachen elektischen Kenntnissen habe ich mal "nachgemessen" :lol: scheind i.o zu sein
Frage an euch:
- hat oder gibt es einen Schaltplan des SH/KSA 4/2 Zündschlosses??
- hat das schon mal jemand ausprobiert??
Dateianhänge
Zündschloss-neu-002.jpg
Zündschloss-neu-002.jpg (508.79 KiB) 858 mal betrachtet
Zündschloss-neu-001.jpg
Zündschloss-neu-001.jpg (511.08 KiB) 858 mal betrachtet
Zündschloss-alt-001.jpg
Zündschloss-alt-001.jpg (452.26 KiB) 858 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maicoletta 250 Zündschloss

Beitrag von Günter » So 2. Mai 2021, 18:46

Das Zündschloss ist wenigstens recht stabil, Bosch Zündschlösser in der Machart gab es bei landwirtschaftlichen Geräten und Baumaschinen, LKW Bereich usw.. Die Motorradzündschlösser von Bosch und Hella ab ca. 1955 sind Murks, halten nur bei vorsichtiger Benutzung länger.
Beide Hersteller hatten die gleiche Idee das Zündschloss auf eine 2 mm dünnen Pertinaxplatine zu bauen, die nur vorne und hinten in einem Halter sitzt bei Hella oder mit ein paar Blechnasen die gerne abbrechen im Lampentopf gehalten wird bei Bosch. Diese Zündschlösser sind ist bei Motorradfahrern sehr beliebter Frickelkram sorgen immer wieder mal zu Unterbrechungungen der Zündspannung.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

PuchSGS250
Beiträge: 23
Registriert: Mi 2. Jan 2019, 15:39

Re: Maicoletta 250 Zündschloss

Beitrag von PuchSGS250 » So 2. Mai 2021, 21:05

Hallo,

das Zündschloss vom Heinke Tourist ist gleich + und gibt es in neu...

Lediglich die Zündschlossandeckung ist speziell von der Maicoletta. Diese wurde oben auf dem Amaturenbrett eingebaut und hatte eine Klappe damit es nicht rein regnet :-)

Viele Grüße

Florian

Richter
Beiträge: 83
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Re: Maicoletta 250 Zündschloss

Beitrag von Richter » Mo 3. Mai 2021, 20:34

Danke Florian :D

dsas ist die Antwort auf die ich gehofft hatte!! :)
Gruss und Merci
Alex

Richter
Beiträge: 83
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Re: Maicoletta 250 Zündschloss

Beitrag von Richter » Mo 17. Mai 2021, 21:06

Rest-Info:
Das Zündschloss funktioniert tadellos in Funktion und Montage!!!
Das könnt ihr ohne bedenken einkaufen
LG Alex

Antworten