Kupplung M250 Modelle ff.

Re: Kupplung M250 Modelle ff.

Beitragvon Maico-Mac » So 6. Jan 2019, 17:43

Klar einsetzen mit Fett!
Dachte nicht das das ein Thema ist...
Wenn man die Kupplung nach einiger Zeit wieder zerlegt, ist das Fett immer noch aktiv, kommt ja im inneren Teil des Federpaketes nicht weg :)
Nur das was aussen anhaftet wird mit der Zeit hinter der unteren Druckplatte weggespült..

P.S.: Bin hier noch nicht fertig. Demnächst geht es mit Duplexkette etc. weiter :D
Benutzeravatar
Maico-Mac
 
Beiträge: 284
Bilder: 2
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03
bedankte sich: 6 mal
Dank erhalten: 74 mal

Re: Kupplung M250 Modelle ff.

Beitragvon Maico-Mac » Mo 7. Jan 2019, 18:37

]Sooo, nun zur Duplexkupplung ;)
Die wurde entwickelt, als die Simplexkupplung beim neuen Cinemascope-Zylinder (250 ab 1962) vollends an ihre Grenzen kam.
Vor allem der von Otto Walz 1963 entwickelte und von Maico dann später übernommene 360ccm Motor, überforderte die Kupplung extrem.
Es soll sogar zu ersten Kettenrissen gekommen sein!
Spätestens mit der Serienproduktion der 360'er MC Motoren kam dann die Kupplung des Typs 308, mit Doppelkette!
Ausserdem passten nun 5 Belagscheiben in den etwas höheren Korb + Lamellenkörper (Innenläufer).
Die Untersetzung war jetzt 21 zu 39 für alle Sportmodelle...
Duplex zu Simplex 01.JPG
Duplex zu Simplex 01.JPG (75.42 KiB) 170-mal betrachtet

Der Lamellenkörper bekam ausserdem eine 2. Nut für einen zusätzlichen Sicherrungsring, der die nun 18 Tellerfedern besser bändigen sollte..

Belagträger Duplex zu Simplex 01.JPG
Belagträger Duplex zu Simplex 01.JPG (71.48 KiB) 170-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maico-Mac
 
Beiträge: 284
Bilder: 2
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03
bedankte sich: 6 mal
Dank erhalten: 74 mal

Re: Kupplung M250 Modelle ff.

Beitragvon Maico-Mac » Mo 7. Jan 2019, 19:48

Achtung: Durch den höheren Kupplungskorb musste die Schraube, welche die Ausrückwelle hält, weichen. Die Kupplung hätte dort sonst geschliffen.
Stattdessen wurde am inneren Ende der Welle und in den Seitendeckel eine korrespondierende Nut gedreht/gefräst. Steckt man die beiden Teile nun zusammen, bilden sie einen "Tunnel" in den ein gehärteter Draht, der an einem Ende halbrund gebogen ist, eingeführt wird (Stärke ca.1,5mm).
Dadurch wird das Herausrutschen der Welle sicher verhindert.
Der Draht wird an seinem langen Ende von einer Blechlasche geklemmt und so in seiner Lage fixiert.
Wenn man den Ölkontrolldeckel abschraubt, sieht man diesen Draht, da er an einem dort hineinragenden, vertikalen Gußnasen angeschraubt ist.

Diese Improvisation findet sich auch in der Ersatzteilliste 1965-67 :mrgreen:
Leider konnte ich keine Bilder davon machen, weil der passende Motor noch im Motorrad steckt .....

Erst 1968 gab es, mit Erscheinen der neuen Motoren-Generation (Rechteckzylinder) einen geänderten Kupplungsdeckel!
Dort sitzt die Schraube dann seitlich.
Benutzeravatar
Maico-Mac
 
Beiträge: 284
Bilder: 2
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03
bedankte sich: 6 mal
Dank erhalten: 74 mal

Re: Kupplung M250 Modelle ff.

Beitragvon Maico-Mac » Mo 7. Jan 2019, 20:15

Die Kupplung 308 hat also ersteinmal gehalten bis ca. 1967.
Dafür machte das Getriebe jetzt zunehmend Probleme, das war ja noch nicht mitgewachsen und hatte noch die Abmessungen von 1955 :|
Und dann kam 1967 auch noch der Rechteck-Zylinder mit noch mehr Leistung :o . Für 1968 wurde deshalb das Motorgehäuse überarbeitet.
Der Zylinderflansch wurde breiter, die Getriebelagerung ebenfalls und ein Stärkeres Geriebe wurde konstruiert.
Die stärkere Getriebe-Eingangswelle bedingte wiederum eine geänderte Kupplung :mrgreen:
Und endlich gab es den geänderten Kupplungsdeckel mit seitlich versetzter Halteschraube für die Ausrückwelle..

Hier der Vergleich der Lamellenträger. Links alt rechts neu. Duch den breiteren Schaft musste das Bronzelager schmaler werden, der Kupplungskorb blieb im wesentlichen gleich... nächste Baustelle
Belagträger Duplex 308 zu T 01.JPG
Belagträger Duplex 308 zu T 01.JPG (60.96 KiB) 170-mal betrachtet
Dateianhänge
Belagträger Duplex 308 zu T 02.JPG
Belagträger Duplex 308 zu T 02.JPG (72.45 KiB) 170-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maico-Mac
 
Beiträge: 284
Bilder: 2
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03
bedankte sich: 6 mal
Dank erhalten: 74 mal

Re: Kupplung M250 Modelle ff.

Beitragvon Maico-Mac » Mo 7. Jan 2019, 20:38

Duplex 308 zu T 02.JPG
Duplex 308 zu T 02.JPG (83.62 KiB) 168-mal betrachtet


Die Kupplung wurde nur gewichtserleichtert und um den Kickstartermechanismus verstärkt.
Die urspünglich 4 Nieten waren bei der 308 schon vervielfacht werden...
Benutzeravatar
Maico-Mac
 
Beiträge: 284
Bilder: 2
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03
bedankte sich: 6 mal
Dank erhalten: 74 mal

Vorherige

Zurück zu Technik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste