Kann mir keiner helfen...???

für das was sonst nirgends rein passt :D
Drummer64
Beiträge: 227
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Drummer64 » Fr 28. Aug 2020, 19:12

Hallo Maico's
Das hab ich ja noch nie erlebt.....
Kein Hinweis.....kein Tip....nichts.
Keine Idee......
Jungs......kann mir keiner was dazu sagen....????
:shock:

Drummer64
Beiträge: 227
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Drummer64 » Fr 28. Aug 2020, 19:15

Thema war von mir...........
Suche Stahl oder Alu Tank für ne 490 GS aus 81.
Ein günstiger Tankbauer......sprich....vielleicht ne Adresse würde mich auch schon mal nach vorne bringen.
Danke Euch im voraus dafür.
Gruß der Drummer

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Günter » So 30. Aug 2020, 10:33

Drummer64 hat geschrieben:
Fr 28. Aug 2020, 19:15
Suche Stahl oder Alu Tank für ne 490 GS aus 81.
Ein günstiger Tankbauer......sprich....vielleicht ne Adresse würde mich auch schon mal nach vorne bringen.
Danke Euch im voraus dafür.
hey Drummer, ich kann dir zu dem Thema leider nichts sagen.
Das Maico Alteisen hatte alle Stahltanks, da gibt es genug von, taucht immer wieder was auf.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 856
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Gilles » So 30. Aug 2020, 16:13

Probier mal on Facebook, viele Sammler auf Gruppe wie Vintage Maico Motorcycle (USA und andere)
Maico sammlen und Maico fahren !

Drummer64
Beiträge: 227
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Drummer64 » Mo 31. Aug 2020, 08:24

Hallo Jungs......
Ok.....Danke mal für die Info's.....werde weiter am Ball bleiben.....
Es gibt mit Sicherheit eine Lösung.
Ach.....und habe ja alles ausprobiert.... und es liegt eindeutig am ausgedünnstetem Spritt.
Der Tank lässt durch....habe nämlich den Sritt kompl abgelassen und wenn ich jetzt in die Garage komme.....richt es nicht mehr nach Spritt.
Und mit frischem 98 Oktan in 1:65 läuft und springt alles Supper an.
Der Tank eben.....er verliert.
Zu Not werde ich einen Tankbauer beauftragen.....da hat man mir aber schön gesagt das ich zwischen 650 und 800 € liegen werde. :geek:
Na dann.....
Gruß der Drummer

Maico-Nobbi
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:40
Wohnort: Ketteler Str 32 92318 Neumarkt/Opf

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Maico-Nobbi » Mi 2. Sep 2020, 05:58

Hallo Drummer64,
wegen dem Tank ruf mal bei der Nummer an, Tel. 09852 29 18, der Mann heisst Fritz Hauck, wohnt in Feuchtwangen und hat ne ganze Scheune voll mit Maico MC und GS'n.Er verkauft auch öfter was über Kleinanzeigen, vielleicht hat der nen Tank übrig.

Gruss Norbert

Drummer64
Beiträge: 227
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Drummer64 » Fr 4. Sep 2020, 05:11

Hallo Norbert......
Mal vorab ganz viel lieben Dank.....werde ich Heute mal machen....
Bis dann.....und melde mich was draus geworden ist.
:D

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 856
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Gilles » So 6. Sep 2020, 13:15

Versieglen ist nicht möglich ?
Maico sammlen und Maico fahren !

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Günter » So 6. Sep 2020, 14:12

ich denke mir es liegt bei Kunststofftanks an der Diffusion der Benzingase, das hatten wir damals schon.
Um es einfach zu erklären: Die Gase flutschen durch die Molekülketten des Kunststoffes.
Vielleicht ist es das Einfachste den Tank bei Nichtgebrauch der Maschine zu leeren, wenn der flüchtige Teil erst einmal verflogen ist taugt der Sprit anschließend auch nicht mehr viel. Wir haben unsere Maicos erst immer unmittelbar vor dem Training mit dem Kanister betankt, anschließend nach der Reinigung der Maschine den Rest wieder in den Kanister abgelassen. Foto: von 1995 mit der MC 440 Bj. 80 im Gelände
Gruß Günter
klein.jpg
klein.jpg (499.22 KiB) 3000 mal betrachtet
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Kann mir keiner helfen...???

Beitrag von Günter » So 6. Sep 2020, 14:34

Gilles hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 13:15
Versieglen ist nicht möglich ?
Vielleicht!?
Wenn die Versiegelung nicht hält hat man die Bröckchen davon anschließend alle im Vergaser.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Antworten