Vergaser 54-40-106

für das was sonst nirgends rein passt :D
Antworten
Drummer64
Beiträge: 24
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Vergaser 54-40-106

Beitrag von Drummer64 » Mo 28. Okt 2019, 14:53

Hallo Maico's.
Bin frisch auf der Weide und habe schon nach 4 Monaten soviel zu berichten wie ein alter Hase.
Ich behalte mir mal vor das ich immer wieder Berichte..... und zwar bröckchensweise, weil alles auf einmal wäre A,langweilig.....und B.langatmig..
Kurz vorgestellt.
Drummer aus Köln kauft, weil früher Kreidler Flory und später PX 80 250 frisiert, Maico GS 490 Mega 2.
Also treuer 2 Takter.
Nach meinem Kauf ging innerhalb 4 Monaten so ziemlich alles schiev was nur schiev gehen kann.
Doch aufgepast.........mit viel fragen....lesen und verstehen habe ich alle Hürden gemeistert.
Fangen wir kurz und knapp mit dem lieben Vergaser Bing Power 50/40/106 mal an.
Daten dazu...wie er perfekt den Zylinder befeuert.
Hauptdüse Original 195.....perfekt
Nadeldüse 280.....perfekt
Standgasdüse 6.5.....perfekt
Nadel 8 G2 in Stellung 2
Jetzt kommst........
Keine Standgasschraube......offen
Hierzu noch separat eine Erklärung warum.
Keine Luftmengen Einstellschraube......offen
Auch hier noch eine Erklärung warum.
Vergaserschieber Typ....22-635-1971......
Und auch hier zum Schieber später eine ausführliche Beschreibung wie und warum.
Luftfilter ebenfalls fehlanzeige.....er braucht Unmengen an Luft.....so......
Alles weitere wenn ich wieder Luft habe.
Gruß
Drummer64

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 722
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Vergaser 54-40-106

Beitrag von Gilles » Mi 13. Nov 2019, 07:08

Herzlich willkommen hier :)
Maico sammlen und Maico fahren !

Drummer64
Beiträge: 24
Registriert: So 27. Okt 2019, 20:26
Wohnort: Köln

Re: Vergaser 54-40-106

Beitrag von Drummer64 » Sa 16. Nov 2019, 20:00

Hallo Maico's.
Das erste Bild zum Thema.....er braucht Luft.
Joohh.......Unser Freund der Bing 54/40/106.
Er machte Generationen Kopfschmerzen.
Anbei eine Lösung die sich nach intensiven Tobsuchtsanfällen ergeben hat.
Ohne Luftmengenschraube und wie schon geschildert.....ohne Standgasschraube....jedoch in Eigenkonstruktion mit Lochschraube.
Siehe Bild.
Tja....bleibt für heut nur noch zu sagen.....Zu kalt um zu fahren.
Gruß der Drummer
Dateianhänge
IMG-20191116-WA0000.jpg
IMG-20191116-WA0000.jpg (161.09 KiB) 31 mal betrachtet

Antworten