Hilfe zur Restaurierung einer GS 70er Jahre

für das was sonst nirgends rein passt :D
Antworten
Peter Schill
Beiträge: 2
Registriert: Di 4. Dez 2018, 10:47

Hilfe zur Restaurierung einer GS 70er Jahre

Beitrag von Peter Schill » Di 4. Dez 2018, 12:37

Hallo werte Maico-Freunde,
Danke dass ich in eurem Forum aufgenommen wurde.
Ich habe von einem lieben Freund eine alte Maico GS bekommen, die ich wieder in den Original-zustand versetzen möchte und später damit sogar an einigen Classic-Enduro-Fahrten starten möchte.

Um dies richtig zu machen bräuchte ich Eure Hilfe:
- Welches Baujahr/Modell ist dieses Fahrzeug ?? FIN: 341 159

- wie hat dieses Motorrad original mal ausgesehen (Bilder, Fotos etc)

- Wer hätte eine kpl. Zündanlage oder zumindest Teile bzw, wüsste wo ich so was bekommen kann

- bräuchte auch einen Zündungsdeckel dazu

Leider sind meine Fotos/Datei zu groß um die hier anzuhängen, sende die aber gerne dem "Helfenden" zur Hilfe zu.

Für jede Hinweis der mir da weiterhilft wäre ich sehr dankbar.
Das Fahrzeug soll dann natütlich auch in unserer Motorradausstellung immer einen Ehrenplatz haben.

Da ich Suzuki Vertragshändler bin passt die gelbe Maico da wunderbar dazu !!! :D :D

Ich hätte da auch noch alte KTM GS Teile, (blau) dürfte auch in den 70ern gebaut worden sein, Motor wäre da, Rahmen und Gabel. wer so was sucht oder haben möchte ??? würde ich abgeben.

Ihr erreicht mich hier übers Forum oder unter meiner mail adresse: peter.schill@kfz-schill.de oder unter 09279 - 92255 Nach Peter fragen...
Danke schon mal und auf gutes gelingen

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1388
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Hilfe zur Restaurierung einer GS 70er Jahre

Beitrag von Günter » Di 4. Dez 2018, 23:06

Hallo Peter,
herzlich Willkommen im Maicoforum. Ich habe mal in meine Unterlagen geschaut FIN: 341 159 ist eine GS 250 Bj. 75
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Peter Schill
Beiträge: 2
Registriert: Di 4. Dez 2018, 10:47

Re: Hilfe zur Restaurierung einer GS 70er Jahre

Beitrag von Peter Schill » Mi 5. Dez 2018, 10:24

Danke schon mal für die Info über das Baujahr. Habe auch so um 74 geschätzt. Aber nun weiß ich es ja genau. Danke :)

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 290
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: Hilfe zur Restaurierung einer GS 70er Jahre

Beitrag von Maico-Mac » Sa 15. Dez 2018, 15:27

Da hast du ja ganz gut geschätzt, allerdings sehen sich die Modelle 74 und 75 nur auf den ersten Blick sehr ähnlich!
Das 75'er Modell ist technisch sehr stark verbessert worden. Neu sind im Wesentlichen:

- Rahmen+ Lenkkopf (Lager nun Rollenlager)+ Tankbefestigung
- Tank optional Alu oder Hella Plastik (lackier!)
- Schwinge (breiter)
- Hinterradnabe (Alu und breiter)
- Kotflügel und Nummerntafeln aus bruchfestem Plastk ("Falk" Prägung)
- Gabel (jetz 38mm Standrohre und Federn innen)
- Motor (5Gang, vorher 4 Gang)
- Kupplungsbeläge Sintermetall
- Auspuff GS hat effizienteren Schalldämpfer
-etc...
....

Ich hab eine 74'er und eine 75'er GS250, ex Burkhard Lenz Maschine.
Die 75'er bau ich gerade wieder auf, nachdem ich sie ca. 14 Jahre gefahren bin..
Wenn du also Hilfe brauchst, schick mir eine PM und dann mailen wir ;)

Gruß
Mac

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 630
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Hilfe zur Restaurierung einer GS 70er Jahre

Beitrag von Gilles » Di 18. Dez 2018, 08:15

Herzlich Willkommen Peter !
Maico sammlen und Maico fahren !

Antworten