Maicoletta 250

für das was sonst nirgends rein passt :D
Richter
Beiträge: 71
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Re: Maicoletta 250

Beitrag von Richter » So 2. Mai 2021, 11:27

Sehr schön!! :) :)
LG Alex

Richter
Beiträge: 71
Registriert: Di 9. Mär 2021, 10:40
Wohnort: Schweiz Bern

Re: Maicoletta 250

Beitrag von Richter » So 2. Mai 2021, 13:01

schau mal Heinz,
das ist mir bei deinem Bild aufgefallen - ich habe gummiringe auf dem Autoteile Segment eingebaut um die Bowdenzüge zu schonen.
Denke zwar das du dass auch gemacht hättest da du noch die alten Züge montiert hast.
Ist nur ein kleines Feedback
LG Alex
Dateianhänge
kabeldurchführung-001.jpg
kabeldurchführung-001.jpg (586.03 KiB) 1091 mal betrachtet

Bergfex
Beiträge: 31
Registriert: Do 18. Mär 2021, 15:37
Wohnort: Gamprin

Re: Maicoletta 250

Beitrag von Bergfex » So 2. Mai 2021, 14:58

Hallo Alex
Danke für den Tipp. Das hab ich gemacht. Hab mir ein Sortiment Gummitüllen bestellt, da waren passende dabei. Die Bowdenzüge sind jetzt zusätzlich mit Schrumpfschlauch geschützt (danke Günter).
20210502_154838.jpg
20210502_154838.jpg (3.26 MiB) 1080 mal betrachtet
Gruss Heinz

Bergfex
Beiträge: 31
Registriert: Do 18. Mär 2021, 15:37
Wohnort: Gamprin

Re: Maicoletta 250

Beitrag von Bergfex » Di 4. Mai 2021, 13:28

Hallo Maicofreunde

Da der Benzintank meiner Maicoletta innen total verrostet war, entschloss ich mich für eine Radicalkur.
Tank entrosten.jpg
Hab den Tank mit Kieselsteinen und 3 Liter verdünnter Zitronensäure befüllt und in den Wäschetrockner gesteckt. Nach 3 Stunden kam eine braune Rostbrühe heraus und der Tank war innen blitzblank.
Tank entrosten.jpg (481.9 KiB) 918 mal betrachtet
Tank versiegelt.jpg
Danach wurde mit Phosphorsäure 2x phosphatiert und nach einer Woche trocknen 2x versiegelt. Ich glaub der Tank überlebt mich jetzt
Tank versiegelt.jpg (4.68 MiB) 918 mal betrachtet
Schöne Grüsse
Heinz

Antworten