M250 B

Antworten
Maico-Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Di 27. Nov 2018, 14:37

M250 B

Beitrag von Maico-Lehrling » Di 24. Nov 2020, 18:30

Hallo, zu dem Motorrad brauche ich hier ja nicht viel zu sagen:
Der Vorbesitzer, der sie auch restauriert hat, hat sie allerdings in Polizeigrün lackiert. Die Kupplung , die Zündanlage (Unterbrecher, Kondensator und Zündspule) wurden von mir eingebaut, Zündspule jetzt unter dem Tank. Die Zündanlage und die Bordspannung sind bei 6V geblieben. Das Baujahr ist 1963
Der Tank ist Innenbeschichtet, einen Satz Bowdenzüge, das Motorschutzblech + Bügel und natürlich die Koffer gibt es dazu.

Preis: ich dachte da so an 2999€ ;) , aber man wird sich schon einig.

Möchte das gute Stück verkaufen, da ich leider die Zeit nicht mehr aufbringen kann und zum Rumstehen ist sie einfach zu schade.
IMG_0824.jpg
IMG_0824.jpg (846.03 KiB) 871 mal betrachtet
IMG_0822.jpg
IMG_0822.jpg (551.11 KiB) 871 mal betrachtet
IMG_0818.jpg
IMG_0818.jpg (491.88 KiB) 871 mal betrachtet
IMG_0810.jpg
IMG_0810.jpg (865.7 KiB) 871 mal betrachtet
IMG_0808.jpg
IMG_0808.jpg (869.52 KiB) 871 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: M250 B

Beitrag von Günter » Di 24. Nov 2020, 20:08

Sieht sehr gut aus! Wenn die Technik genauso gut ist, ist sie auch das Geld wert.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 848
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: M250 B

Beitrag von Gilles » Di 1. Dez 2020, 00:44

Schön ! viel Glück zum verkaufen
Maico sammlen und Maico fahren !

Maico-Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Di 27. Nov 2018, 14:37

Re: M250 B

Beitrag von Maico-Lehrling » Mi 2. Dez 2020, 17:00

Ja,Danke.
Es wird aber bestimmt nicht so einfach werden. In diesen Zeiten...

Antworten