Ansauggummi, MD250 lk

Antworten
Volker Brenner
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 11:58
Wohnort: Norken

Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Volker Brenner » So 26. Nov 2023, 18:59

Ich habe mir den Faltenbalg für die BMW R65 von Boxxerparts gekauft
Den kann man aber nicht so ohne weiteres auf die MD 250 lk anbauen.
Am Luftfilter passt das Teil. Aber am Motor kann man das nicht befestigen.
Ich habe daraufhin zwei Teile gedreht.
In eines habe ich eine Nut gedreht, das festklemmt wenn der Seitendeckel fest angezogen wird.
Das zweite habe ich oben aufgesteckt und beide miteinander verklebt.
Am zweiten ist ein Bund, darunter habe ich eine Dichtung (Gummi von Solaranlage), das Ansauggummi
draufgesteckt und mit Schelle festgezogen.
Falls jemand die Maße braucht bitte melden.

Andi
Beiträge: 776
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Andi » Mo 27. Nov 2023, 16:10

Hallo Volker ,
ich habe den Balg der G/S genommen und der wird eigentlich so montiert wie der originale.
Hatte damit noch nie Probleme,der original Schlauch ist auch nicht dichter.
Der aufgesetzte Deckel klemmt das sauber ein.
Bild
Grüße Andi

Volker Brenner
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 11:58
Wohnort: Norken

Re: Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Volker Brenner » Mi 29. Nov 2023, 09:49

Hallo Andi
Scheint derselbe Schlauch zu sein. Bin wohl über das Ziel hinausgeschossen. Warum einfach wenn´s auch umständlich geht.
Leider kann ich keine Bilder anhängen. Bekomme diese Meldung.

Die Größe des Bildes konnte nicht ermittelt werden. Bitte prüfe, ob die angegebene URL korrekt ist.

Keine Ahnung, Computer ist nun absolut nicht meins.

Gruß Volker

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 21
Registriert: Do 9. Nov 2023, 12:14
Wohnort: 96158

Re: Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Roland » Mi 29. Nov 2023, 12:00

Volker Brenner hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2023, 09:49
...
Die Größe des Bildes konnte nicht ermittelt werden. Bitte prüfe, ob die angegebene URL korrekt ist.
...
Hallo Volker,

das Bild rechts anklicken

Bild speichern unter

Verzeichnis suchen - Bild abspeichern

hier im Forum:
Im Beitrag Dateianhänge Dateien hinzufügen
###Dateianhänge.JPG
###Dateianhänge.JPG (53.69 KiB) 1546 mal betrachtet
ins Verzeichnis wechseln - Bild anklicken- Öffnen

Im Beitrag anzeigen

Grüße
Roland

Volker Brenner
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 11:58
Wohnort: Norken

Re: Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Volker Brenner » So 3. Dez 2023, 13:14

Hallo
Das hatte ich genauso probiert. Das Problem war. Die Dateien waren zu groß.
Hier die Bilder meiner Lösung.
Dateianhänge
3 Ansaug Oberteil mit Dichtung.jpg
3 Ansaug Oberteil mit Dichtung.jpg (472.76 KiB) 1449 mal betrachtet
2 Ansaugtrakt fertig.jpg
2 Ansaugtrakt fertig.jpg (302.69 KiB) 1449 mal betrachtet
1 Drehteile.jpg
1 Drehteile.jpg (686.15 KiB) 1449 mal betrachtet

Andi
Beiträge: 776
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Andi » Mo 4. Dez 2023, 13:15

Sieht mir stark nach einer Colchester Drehbank aus. :P
Grüße Andi

Andi
Beiträge: 776
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: Ansauggummi, MD250 lk

Beitrag von Andi » Mo 4. Dez 2023, 13:21

Mache Dir besser noch ein Kabeldurchführung vom Benzinschlauch ins Gehäuse.
Der Motor mag keine extreme Falschluft, da Maico offenbar diese Gehäuse der MD´s als Airbox nutzt.
Der Luftfilter ist offenbar völlig egal auch wenn total überdimensioniert.
Ich hatte schon Motorklingen im Sommer, als ich nur mal den Stopfen zum Leerlaufdrehzahl einstellen noch nicht drin hatte.
Grüße Andi

Antworten