Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Antworten
einzylindertobi
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Beitrag von einzylindertobi » Di 5. Jan 2021, 16:20

Hallo Maicofreunde,

Sind hier jemanden verschieden gegossene Zylinder bekannt?

Ich habe mir einen Ersatzzylinder besorgt und nun ist mir aufgefallen, dass die Rippen seitlich anders Zusammenlaufen als bei meinem anderen Zylinder.
Der Rest ist identisch.

Hat so einen Zylinder schon mal jemand gesehen und kann das vielleicht zeitlich einordnen?
Vielleicht waren die ja zum Ende hin so?
Ich weiß es nämlich nicht.

Bei dem einen Foto hab ich das zur Veranschaulichung im oberen Bild mal angepasst wie es wohl verbaut aussehen würde. Unten ist das Originalfoto.
Im Internet finde ich nur die untere Version.
Screenshot_2021-01-05-16-11-53-753_com.sonymobile.sketch.jpg
Oben Photoshop Unten Original
Screenshot_2021-01-05-16-11-53-753_com.sonymobile.sketch.jpg (1.5 MiB) 2347 mal betrachtet
IMG_20210105_161238.jpg
IMG_20210105_161238.jpg (383.28 KiB) 2347 mal betrachtet
IMG_20210105_161250.jpg
Besagte andere Form der Rippen
IMG_20210105_161250.jpg (205.46 KiB) 2347 mal betrachtet
Wäre ganz interessant wenn hierzu jemand was weiß. :)

Gruß Tobi
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

einzylindertobi
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Re: Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Beitrag von einzylindertobi » Di 5. Jan 2021, 18:58

Kleiner Nachtrag

Auf dem Foto wo man die rechte Seite des Zylinders sieht, erkennt man bei den drei zusammenlaufenden Rippen zwischen der oberen und mittleren Rippe einen Überstand vom Guss der genau den Umriss besitzt wo eigentlich kein Material sein dürfte.

Da hat wohl was an der Gussform nicht gepasst.
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

Andi
Beiträge: 724
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Beitrag von Andi » Di 5. Jan 2021, 20:35

Mir sieht das so aus als wenn da mehr aussen weggeschliffen wurde.
Hast Dir mal denn Spaß gemacht und die Breite des Zylinder an den Rippen gemessen?
Ist bestimmt schmäler.
Der ersten 150 Motoren hatten den geraden Auspuffstutzen und da war sowas nicht.
Nur waren die Hartverchromt,habe so Einer,der gerade in Italien ist.
Bild
Grüße Andi

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 865
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Beitrag von Gilles » Di 5. Jan 2021, 21:52

Komisch... Ja besser Zylinder messen um zu wissen ob etwas Material weg ist
Maico sammlen und Maico fahren !

einzylindertobi
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Re: Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Beitrag von einzylindertobi » Di 5. Jan 2021, 22:00

Schmäler ist er zumindest optisch nicht. Wenn der Kopf drauf ist passt es auch.
Auch passt optisch der Sprung von der Außenfläche zum inneren Steg.
Ich messe aber die Tage mal nach.

Bin mir aber mittlerweile fast sicher, dass hier zuviel angegossen wurde.
Hatte schon den Gedanken das zu viele Alu der Optik wegen mit den Dremel rauszuholen.
16098801667370.jpg
16098801667370.jpg (2.77 MiB) 2314 mal betrachtet
Gruß Tobi
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

einzylindertobi
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Re: Verschiedene Zylinder MD 250 LK

Beitrag von einzylindertobi » Mi 6. Jan 2021, 21:33

Habe jetzt einmal nachgemessen.

Der Zylinder ist von den Maßen identisch mit meinem anderen.
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

Antworten