Technische Fragen zur MD 250

Antworten
einzylindertobi
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Technische Fragen zur MD 250

Beitrag von einzylindertobi » Mo 19. Okt 2020, 21:56

Hallo Maicofreunde,

Ich hätte zwei Fragen zur MD 250.

Zum einen: meine LK ist an der Kickstarterwelle rechte Seite leider undicht. Ich habe dort zwei O Ringe.

Nun hatte ich die Überlegung auf die Version mit Wellendichtring umzubauen.
Beim Vergleich der Schnittbilder LK und WK fiel mir jedoch auf, dass der Anguss bei der WK einen größeren Durchmesser hat.
Bekomm ich bei der LK den WDR 17x28x5 überhaupt unter?
Oder sollte es eher einer mit Außendurchmesser 24 oder 25mm sein? Einen 17x25 wollte ich am linken Motordeckel einsetzen.

Desweiteren wäre die Größe der Scheibe Pos. 142 interessant. Oder besser gesagt wäre wichtig zu wissen wie das verbaut wurde? WDR samt Scheibe bündig eingesetzt oder kam die Scheibe auf den Anguss oben drauf?


Meine zweite Frage:

Ich fahre ja nun einen WK Zweiringkolben. Dort sind die Kolbenfester wie ein Langloch ausgeführt.

Beim Einringkolben sind es dagegen richtig eckige Fenster.
Somit ja mehr Fläche. Theoretisch zumindest.

Wäre es nun sinnvoll die Fenster beim WK Kolben so wie beim LK Kolben aufzuweiten?
Hat hier jemand Erfahrungen dazu?

Ich hoffe ihr könnt mir mit eurem Wissen weiterhelfen.


Beste Grüße
Tobi
Dateianhänge
Screenshot_2020-10-19-22-46-17-298_com.adobe.reader.jpg
Screenshot_2020-10-19-22-46-17-298_com.adobe.reader.jpg (631.57 KiB) 3284 mal betrachtet
16031404871310.jpg
16031404871310.jpg (1.79 MiB) 3284 mal betrachtet
16031405253451.jpg
16031405253451.jpg (1.88 MiB) 3284 mal betrachtet
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

Katzenjakob
Beiträge: 59
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 15:10

Re: Technische Fragen zur MD 250

Beitrag von Katzenjakob » Mi 18. Nov 2020, 08:18

Hey,
zum wellendichring kann ich dir sagen das dass geht.
Du solltest mal die bohrung messen, ist leider meistens unrund dann solltest du ein kleines spänchen wegnehmen.
wenn es +-0,2mm rund ist reicht dass aus, dann einfach mal messen manchmal passen die 24mm dichringe leichtgängig rein, den dann einfach mit etwas curil einkleben. manchmal musste ich schon den wellendichtring außen etwas abdrehen weil ich am gehäuse nichts nehmen wollte da es an der stelle eh nicht all zu massiv ist.
gruß chris

einzylindertobi
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Dez 2019, 17:48

Re: Technische Fragen zur MD 250

Beitrag von einzylindertobi » Di 22. Dez 2020, 19:57

Hallo Maicofreunde,

Bei den Wellendichtringen hab ich mich für 17x25x4 entschieden.

Hatte heute mal die Motorgehäuse auf der Fräse. In den linken Gehäusedeckel kommen zwei Stück, in die rechte Gehäusehälfte einer.
Zusätzlich gab's Buchsen aus Lagerbronze damit sich die Kickerwelle beim antreten nicht seitlich wegdrücken kann. Somit sollte auch der O Ring zusätzlich wieder abdichten.

In der linken Hälfte wurde nur drübergeplant damit eine Scheibe Platz findet. Dort hatte sich die Welle etwas ins Alu eingegraben.

Damit sollte die Undichtigkeit behoben sein.


Noch kurz zum Thema Kolbenfester. Ich hatte mal die eckigen Fenster auf die runden übertragen.
Da scheint die Optik mehr zu täuschen als ich dachte. Es wären wirklich nur die Ecken die einen Unterschied machen. Das kann man wohl getrost vernachlässigen.
16086629393810.jpg
16086629393810.jpg (2.54 MiB) 1886 mal betrachtet
Gruß Tobi
Wer sein Fahrzeug liebt, der dreht und schiebt.
- Maico Drehschieber

Antworten