Seite 2 von 3

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: So 10. Nov 2019, 18:24
von Maico-Nobbi
Hallo Markus,
schau mal im Netz unter "Handbuch RHK-Zündung", da ist die Einstellung der Kröber Zündung gut erklärt und bebildert.

Gruss Norbert

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Mo 11. Nov 2019, 23:01
von markusvomsee
Ja, so habe ich es gemacht. Mit Schlagschrauber und Schlauch mit 10mm Durchmesser ging es gut. Die Primärritzelmutter hat ein Linksgewinde, die Kupplungsmutter ein Rechtsgewinde, fein. Der Druckpilz hat jetzt 20mm Länge mit Kragen und ein M8 Gewinde und keinen Sicherungsring mehr. Jetzt muss ich noch schauen ob die Anleitung zum Zündzeitpunkt von Data Klaiber etwas taugt. Vielleicht läuft sie schon die nächsten Tage!

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Di 12. Nov 2019, 22:36
von markusvomsee
Hätte gerne alles zusammen gebaut. Im Ersatzteilbuch habe ich jetzt gesehen, dass eine Dichtung fehlt: Die Limagehäusedichtung gegen den linken Seitendeckel. Wo bekomme ich diese her oder kann mir jemand von euch die Masse nennen?

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Di 12. Nov 2019, 23:21
von Gilles
Hallo
ORing 1,8 mm x 127 mm habe ich gemessen auf ein gebraucht Dichtung (127 ist aussen Dichtung oder Gehause innen)
Habe noch nicht gesucht ob man sowas finden kann.
Mann kann aber 'Seil Dichtung' kaufen und sein ORing bauen und mit Hylomar "kleben" zum Beispiel...
https://fr.rs-online.com/web/p/cordons- ... s/1381599/
Gruss, Gilles

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Mi 13. Nov 2019, 00:58
von Gilles
IMG_20191112_230726.jpg
Recht Deckel + Lima Dichtung MD250LK
IMG_20191112_230726.jpg (289.98 KiB) 2188 mal betrachtet

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Mi 13. Nov 2019, 12:48
von Günter
Gilles hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 23:21
Mann kann aber 'Seil Dichtung' kaufen und sein ORing bauen und mit Hylomar "kleben" zum Beispiel...
Gruss, Gilles
ich habe auch schon einige O-Ringe die es nicht im Handel gibt aus Meterware NBR gemacht, das funktioniert!
Ich klebe die Schnittstelle mit Sekundenkleber. Ich denke Caoutchouc Nitrile ist NBR.
Gruß Günter

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Do 14. Nov 2019, 08:58
von Maico-Nobbi
Hallo Markus,
wenn du den O-Ring im Industriebedarfhandel vor Ort nicht findest, die Fa. Landefeld hat einen 2,0 x 123 Innendurchmesser im Angebot, gibts als NBR oder auch in temperaturbeständigen Material.

Gruss Norbert

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 08:44
von markusvomsee
Hallo zusammen, vielen Dank für die Tips! Habe nun anstatt NBR-Schnur eine dichte, weichere Neoprenschnur genommen und die mit Dichungsmasse reingeklebt. Funktioniert bis jetzt gut. Habe aber auch von Landefeld NBR-Schnur da, falls es nicht dicht sein sollte. Aber das wichtigste ist, dass die Kupplung wieder super funktioniert! Also es gehört der lange 20mm-Pilz rein, egal ob mit M8 Gewinde oder Sicherungsring. Mit Messerfeilen müsste ich noch den Vielzahn des Kupplungshebels nacharbeiten, der ging überhaupt nicht auf die Welle. Moped läuft wieder und klackert durch die neue Primärkette nicht mehr. Hört sich richtig gesund an. Schlägt beim Ankicken noch heftig zurück. Hab‘s zwar nach Anleitung eingestellt, muss trotzdem etwas die Frühzündung zurücknehmen. Demnächst wieder mehr.

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 09:03
von Günter
markusvomsee hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 08:44
Mit Messerfeilen müsste ich noch den Vielzahn des Kupplungshebels nacharbeiten, der ging überhaupt nicht auf die Welle.
Kupplungshebel habe ich einige, ich denke da ist was passendes dabei, kann man sich das Nacharbeiten sparen.
Gruß Günter

Re: Kupplung ohne Gegendruck

Verfasst: Di 31. Dez 2019, 08:26
von markusvomsee
Nun habe ich die Verzahnung des Hebels nachgearbeitet. Jetzt passt er super. Und - die Kupplung funktioniert einwandfrei!