125 RS WK und MD 125SS

Re: 125 RS WK und MD 125SS

Beitragvon Diana » Sa 23. Dez 2017, 20:47

Hi Andi,
leicht ist Unsere auch und alles andere als Serie. Wir sind schon einige Male mit ihr gefahren :D 8-) . Geht gut ab. Nur die Schaltung ist gewöhnungsbedürftig, umgekehrt, erster Gang hoch, Rest runter. Wie ist die Schaltung bei Deiner?

Auf dem Prüfstand war sie noch nicht. Die PS kann ich schlecht einschätzen. Der Tank ist aus GFK und eigentlich im Lufikasten. Mit dem 30er Mikuni semmelt die ordentlich, zudem hat sie zusätzliche Überströmkanäle.

MfG Diana
Dateianhänge
comp_Sommer 2017 005.jpg
comp_Sommer 2017 005.jpg (98.3 KiB) 1540-mal betrachtet
...das schönste Rot der Welt.
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 510
Bilder: 57
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:09
bedankte sich: 255 mal
Dank erhalten: 94 mal

Re: 125 RS WK und MD 125SS

Beitragvon Andi » Do 12. Apr 2018, 18:43

:mrgreen: 8-)
Bild
Grüße Andi
Andi
 
Beiträge: 638
Bilder: 10
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23
bedankte sich: 114 mal
Dank erhalten: 169 mal

Re: 125 RS WK und MD 125SS

Beitragvon Diana » Fr 13. Apr 2018, 18:41

:shock: :ugeek: Tauschen! ;)

Echt Knaller! Super schön! Gab es den Höcker auch in eckig?
...das schönste Rot der Welt.
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 510
Bilder: 57
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:09
bedankte sich: 255 mal
Dank erhalten: 94 mal

Re: 125 RS WK und MD 125SS

Beitragvon Andi » Fr 13. Apr 2018, 21:07

Danke für die Blumen.
Nein Diana,der Höcker ist Handarbeit und aus Alu gedengelt,gebogen,geschweißt.
Mann könnten natürlich ein eckige GFK Höckersitzbank montieren.
Ist ein absolutes Einzelstück und war an der Maschine,aber Die ist ja auch ein Einzelstück.
Ich will so viel wie möglich so behalten wie es verbaut war.
Bis auf die Farbe,die war am Ende,aber darunter kam überall gelb zum Vorschein.
Ich hoffe das ich noch etwas über die Maschine in Erfahrung bekomme.
Der ehmalige Schrauber,der daran tätige war,soll im Altenheim sein.
So die Info vom Kollegen seinem Vater.
Der hat nämlich mit Ihm telefoniert und vergessen zu fragen.
Aber mit 88 darf man auch was vergessen.
Und dann repariert der 88 jährige noch ein Zylinderkopf Dichtungsschaden vom Auto.
Der kann es nicht sein lassen. :lol:
Grüße Andi
Andi
 
Beiträge: 638
Bilder: 10
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23
bedankte sich: 114 mal
Dank erhalten: 169 mal

Re: 125 RS WK und MD 125SS

Beitragvon Andi » Fr 11. Jan 2019, 04:11

Leider habe ich keine Bilder nach dem bekleben der Startnummern Ovale gemacht.
Niveau der Maschine muss noch eingestellt werden ( Gabelrohre )
Bild
Bild
Bild
Grüße Andi
Andi
 
Beiträge: 638
Bilder: 10
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23
bedankte sich: 114 mal
Dank erhalten: 169 mal

Vorherige

Zurück zu MD Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste