Modellgeschichte 01: MC und GS Modelle bis 1963

Andi
Beiträge: 674
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: Modellgeschichte 01: MC und GS Modelle bis 1963

Beitrag von Andi » Di 21. Nov 2017, 17:41

Für MC gab es verschiedene Dichtungen.
Bei der Anleitung der 490er und Co. sollte vom Büchsenrand auf der L-Ring gemessen werden.
Ein bestimmtes Mass sollte mit verschieden hohen Fußdichtungen eingestellt werden.
Grüße Andi

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 341
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: Modellgeschichte 01: MC und GS Modelle bis 1963

Beitrag von Maico-Mac » Di 21. Nov 2017, 18:19

0,5 mm sollten es oben schon sein, kommt bei den ollen Dingern ja nicht mehr auf das letzte PS an.
Die Fächerzylinder Dichtungen nehme ich zwar auch immer, aber zum einstellen des Maß X nimmt man besser Fußdichtungen..

Die Zündung würde ich auch höchstens auf 3mm, vor OT stellen oder erstmal noch weniger (2,1-2,5), das schont Kickstarter und Knochen.
Richtung früh kannst du immer noch gehen, wenn der Vergaser abgestimmt ist z.B.. Bei meiner MC war die Werkseinstellung des Bing z.B. viel zu mager....

Antworten