Maico Gs 250 1977

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » So 2. Feb 2020, 16:59

So heut hab ich mal das Öl gewechselt....die Probefahrt zeigte aber das die Kupplung immernoch rutschte.. :oops:

Also kurzer Hand Deckel runter...
185A9890-ADA7-4E26-AA50-7568F593BA42.jpeg
185A9890-ADA7-4E26-AA50-7568F593BA42.jpeg (2.33 MiB) 1035 mal betrachtet
Zur Freude durfte ich feststellen das die Kette noch in Ordnung ist...
Nun stellt sich mir die Frage wie dick die Lamellen eigentlich sein sollten..
Meine sind 2,9-2,95mm...
ADE09287-9D05-4549-921B-1A6EB460D859.jpeg
ADE09287-9D05-4549-921B-1A6EB460D859.jpeg (2.35 MiB) 1035 mal betrachtet
0F97DA0C-0B2E-4D35-802E-247D94AA7829.jpeg
0F97DA0C-0B2E-4D35-802E-247D94AA7829.jpeg (2.72 MiB) 1035 mal betrachtet
Dann viel mir auf das ich 13 Federscheiben inne hatte,sollten es nicht eigentlich 20 sein ??
Das würde die extrem leichtgängige Kupplungsbetätigung erklären...

Ich brauch eure Hilfe,ich steh im Maikoland immernoch im dunkeln...

Ach und es hat noch eine 490iger Mc den Weg zu mir gefunden,die braucht nur noch viel Wasser das sie wächst :roll:
EC64A994-9B05-4B8C-8175-274758E7C53A.jpeg
EC64A994-9B05-4B8C-8175-274758E7C53A.jpeg (1.91 MiB) 1035 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Günter » Mo 3. Feb 2020, 11:24

wenn das Öl passt ist meine Vermutung ist das die Tellerfedern "müde" sind.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Mo 3. Feb 2020, 12:58

Gut Gut....ich hab heut 20 neue bei VMX bestellt,ich meinem Handbuch hat jemand in die Sprengzeichnung eine 20 vor die Tellerfedern geschrieben...
Ist das so richtig....??

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Günter » Mo 3. Feb 2020, 13:41

Bei den MC/ Gs macht man von den Tellerfedern immer 4er Pakete die übereinander kommen, 20 Stück passt dann.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Mo 3. Feb 2020, 16:13

Wie Viererpakete ???

Immer entgegengesetzt ???
Meine 13 waren alle in eine Richtung gewölbt...

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Günter » Mo 3. Feb 2020, 18:19

Maico-GS-Marcus hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 16:13
Meine 13 waren alle in eine Richtung gewölbt.
das ist schon mal falsch, klar das dann die Kupplung rutscht!
Man legt immer 2 Tellerfedern aufeinander, diese 2er Päckchen dann gegeneinander zum 4er Päckchen, davon macht man 5 Päckchen, damit sollte die Kupplung funktionieren.

Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Mo 3. Feb 2020, 18:55

Auh wei....dann ist klar das die rutscht.
Da hab ich ja kaum Federdruck gehabt.
Bekomm ich dann später bei solch starken Widerstand die beiden sicherungs Ringe wieder rein???
Bin gespannt.

Andi
Beiträge: 695
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 17:23

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Andi » Di 4. Feb 2020, 07:26

Um das zu montieren,wird mit einem Zweiarmabzieher oder dem original Werkzeug die Kupplung zusammen gezogen.
Aber Vorsicht,die Tellerfedern sollen sich nicht verkanten.
Grüße Andi

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Günter » Di 4. Feb 2020, 09:53

Montage der Kupplung
einbau Kupplung (2).jpg
einbau Kupplung (2).jpg (788.88 KiB) 1003 mal betrachtet
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » So 9. Feb 2020, 13:04

Die Art mit dem Abzieher war Gold wert...
Leider brauchten die neuen Federscheiben nicht den erwünschten Erfolg..
Es ist besser geworden,rutscht aber immernoch..
Nun muss ich Euch schon wieder löchern wegen meiner blöden Kupplung.
In mir keimt die Hoffnung das ich die Ringe nicht richtig angeordnet hab...
Ich hab es so wie links auf meiner (höchst technischen) Zeichnung zu sehen ist gemacht,so ist das gesamte Federpaket schön lang,ist es eventuell aber so wie Rechts gezeigt richtIg und dementsprechend strammer???
E7BB3638-C488-4BEF-A9C9-D98EDAF1A91E.jpeg
E7BB3638-C488-4BEF-A9C9-D98EDAF1A91E.jpeg (2.84 MiB) 987 mal betrachtet

Antworten