Maico Gs 250 1977

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1699
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Günter » So 9. Feb 2020, 18:08

Probiere es mal so: Pro Paket 4 Federn und dann 5 Pakete davon übereinander Gruß Günter
Tellerfedern.jpg
Tellerfedern.jpg (123.06 KiB) 1201 mal betrachtet
Maico hält die Spitze

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 16
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » So 9. Feb 2020, 20:13

So hab ich’s jetzt im Nachhinein verstanden....so wird das Gesamtpaket zwar kürzer aber eventuell strammer :?

Danke,ich berichte...

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 345
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-Mac » Mo 10. Feb 2020, 17:37

Warum Zeichnen.. so passt es: ))(())(())(())(()) 18Stck reichen.
Bei den dicken Pötten ab 350 ccm können es auch 20 sein ;)

Wenn das Öl dann noch passt, also für Ölbadkupplungen taugt, dann packt die Kupplung auch.
Falls nicht, sind die Reibscheiben evtl doch runter...

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 16
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Sa 15. Feb 2020, 15:27

Was soll ich sagen.....ich hab’s nun so zusammen gebaut und es funktioniert wunderbar (Dank euch :roll:)

Nach der ersten Ackerrunde,gleich ab nach Hause,Enduro typische Tapete aufgelegt und ab in den Wald... ich bin überglücklich,die rennt wie Sau.
In den höchsten Drehzahlen lassen die Kolbenringe von sich hören,da wird noch ne größere Hd notwendig und dann kann die Saison kommen 8-)
752A9488-FDAE-4584-929D-324A663EC42B.jpeg
752A9488-FDAE-4584-929D-324A663EC42B.jpeg (3.42 MiB) 1170 mal betrachtet

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 1699
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Günter » So 16. Feb 2020, 10:45

Maico-GS-Marcus hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 15:27
Was soll ich sagen.....ich hab’s nun so zusammen gebaut und es funktioniert wunderbar
wenn die Tellerfedern richtig liegen und man nicht ein wirklich falsches Öl eingegfüllt hat muss die Kupplung funktionieren. Die Kupplung der MC/GS Modelle sind nicht zickig, funktioniert einfach! Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Benutzeravatar
Gilles
Beiträge: 790
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Gilles » So 16. Feb 2020, 15:43

Bin froh für dich, viel Spass !
Maico sammlen und Maico fahren !

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 345
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-Mac » Mi 19. Feb 2020, 12:32

Maico-GS-Marcus hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 15:27
Was soll ich sagen...... ich bin überglücklich,die rennt wie Sau.
In den höchsten Drehzahlen lassen die Kolbenringe von sich hören,da wird noch ne größere Hd notwendig ......
Ringe ? Hast du einen Wiseco Kolben drin ?

Die 76'er gefällt mir auch sehr gut. Gutes Fahrwerk und noch nicht so hochbeinig wie später :mrgreen: :)

AndreasPiepke
Beiträge: 153
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 20:32
Wohnort: Tuscaloosa, AL (USA)

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von AndreasPiepke » So 23. Feb 2020, 15:17

Hallo Marcus,

wahrscheinlich ist das jetzt ja klar aber dennoch. Ich finde, dass Arbeiten am Primaertrieb einfacher von der Hand gehen wenn das Motorrad auf der Seite liegt (siehe ersten Anhang). Ohne einen passenden Komressor wuerde ich die Kupplung nicht zerlegen, aus Angst sie zu beschaedigen. Im dritten Anhang siehst du wie ich die Tellerfedern in meiner Kupplung orientiere. Bei mir funktioniert die Kupplung so prima.

Gruss und viel Spass, ich fahre meine GS 440 (Bj 1977) auch im Gelaende

Andreas
Dateianhänge
20190802_102601_reduced.jpg
20190802_102601_reduced.jpg (164.2 KiB) 286 mal betrachtet
20190802_102458_reduced.jpg
20190802_102458_reduced.jpg (257.9 KiB) 286 mal betrachtet
20190802_101420_reduced.jpg
20190802_101420_reduced.jpg (293.14 KiB) 286 mal betrachtet
'73 Norton Commando
'74 Bultaco 250 Matador Mk 5 Six Days
'77 Maico 440 GS

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 16
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Mo 24. Feb 2020, 09:07

Maico-Mac hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 12:32
Maico-GS-Marcus hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 15:27
Was soll ich sagen...... ich bin überglücklich,die rennt wie Sau.
In den höchsten Drehzahlen lassen die Kolbenringe von sich hören,da wird noch ne größere Hd notwendig ......
Ringe ? Hast du einen Wiseco Kolben drin ?

Die 76'er gefällt mir auch sehr gut. Gutes Fahrwerk und noch nicht so hochbeinig wie später :mrgreen: :)

Achso...die haben ja nur einen.
Wie gesagt,Maico ist mir noch Neuland :oops: :oops:

Auf jeden Fall tingelt da was in den letzten Drehzahlen...
Ich schau mir demnächst mal das Kerzenantlitz näher an...

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 16
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Mo 24. Feb 2020, 09:17

@Andreaspiepke

Ich weiß,ohne Öl raus lassen usw.
Ich hab mir vor zwei Jahren nach 15 Jahren auf dem Boden knien eine separaten Arbeitsplatz und eine Bühne gegönnt.
Seitdem kommt alles darauf weil ich Rücken hab,das Moped auf die Bühne zu legen kam mir dabei nicht in den Sinn....sieht aber interessant aus.
Abgesehen vom ganzen Feder Paket,was ich mit Fett fixiert hab ging aber alles super im stehen...

Danke für den Hinweis. 8-)

Antworten