Maico Gs 250 1977

Benutzeravatar
Bird
Beiträge: 20
Registriert: Sa 9. Jan 2021, 19:35
Wohnort: Reinheim

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Bird » Do 12. Aug 2021, 14:58

Ja, stimmt...steht gut da.. :lol:
Grüße
Bird / Alexander

Support old Geraffel

Hofmann 320
Beiträge: 20
Registriert: Do 25. Mär 2021, 15:14

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Hofmann 320 » Di 17. Aug 2021, 14:20

Maico-GS-Marcus hat geschrieben:
Do 12. Aug 2021, 05:08
Ich hab den Hintergrund dieser Illustration noch nicht verinnerlicht…aber jedenfalls ein schönes Model‘l 8-)

1B3348D3-AB7D-4AD1-89BE-35496C2E2B55.jpeg
Ja echt richtig toll wie sie da steht und die Kurven und das knackige Fahrgestell. .... Die Frau ist Geschmackssache 😂
Sie sagte die Maicos oder ich..... Manchmal vermisse ich sie 👍

Benutzeravatar
Maico-Mac
Beiträge: 372
Registriert: Di 27. Jan 2015, 13:03

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-Mac » Mi 1. Sep 2021, 12:34

Maico-GS-Marcus hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:11

Und noch eine Frage,vielleicht habt ihr mal das gesehen??

A4C370CB-5B65-47C3-BCA9-9EE2AA37EB21.png

Ich könnte mich arg erwärmen für so etwas...
Hat jemand hier Erfahrung damit oder Ähnliches selbst erfunden???
Damit die Kupplung sicher auslöst?! Was soll der Aufwand, das würde doch auch einfacher gehen mit einer simplen Feder z.B.!
Ausserdem: Ich hatte damit noch keine Probleme ;) Und im Wettbewerb ist das doch eher hinderlich, wenn die Kraft in der Hand nachlässt mit der Zeit :?

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 49
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » So 5. Sep 2021, 06:37

Das ist doch das die Kupplung leichter zu betätigen ist…
Ich hab nun erstmal meinen Bowdenzug mit viel größeren Bögen verlegt,das hat schonmal Wunder geholfen.
Die Kupplung lässt sich spürbar leichter betätigen.

Beim Cross ist das existenziell um 15+2 überhaupt durchzustehen.
Ach übrigens,hier in zwei Wochen ein Classic Cross mit vielen vielen Maicos,ich fahr auch mit,vielleicht verirrt sich ja jemand….

http://www.mcsteglitz.de/index.php/clas ... d-festival

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 49
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Do 9. Sep 2021, 19:51

A89882C0-6E3C-4B00-84B8-D671C3257291.jpeg
A89882C0-6E3C-4B00-84B8-D671C3257291.jpeg (1.66 MiB) 488 mal betrachtet

Maico-GS-Marcus
Beiträge: 49
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 12:11

Re: Maico Gs 250 1977

Beitrag von Maico-GS-Marcus » Di 21. Sep 2021, 17:26

Tach Euch….

Mal wieder eine Frage eines ahnungslosen…

Ich habe meinen Zylinder nun ersetzt,dabei ist mir aufgefallen das der verbaute 12/76 eingeschlagen hat und der „neue“ 6/75…

Der 76iger dürfte ja der originale sein wenn sie die 36igste ihres Jahrganges ist.
Der 75iger ist jedoch von oben gesehen wesentlich eckiger und die beiden hinten Überströmkanäle sind etwas kürzer..

Was nun,ist das egal so,hat sie nun weniger Dampf???
Oder oder oder???

Antworten