M 175 Spitzmotor

Antworten
tante willi
Beiträge: 355
Registriert: So 4. Jun 2017, 19:53
Wohnort: Offenburg

M 175 Spitzmotor

Beitrag von tante willi » Mo 1. Aug 2022, 19:14

Hallo Freunde! Ich habe ein Schaltungsproblem bei einer M 175. Folgendes: Gang 1 ,2 und 3 lassen sich einwandfrei schalten. Beim 4. Gang reicht anscheinend der Schaltweg nicht mehr. Ich muss dann mit dem Schalthebel etwas zurück und noch mal schalten. Ich vermute mal, dass es an einem der Teile liegt oder in der Summe des Ganzen.
1056 Feder
1058 Feder
1052 Schaltschieber
1044 Hakenklinke oder
1043 Zugstange.
Hat da von euch noch jemand ordentliche Teile in seinem Fundus oder wer kann mir mit seinem Fachwissen weiterhelfen?
Jetzt schon Danke und Gruß " Tante Willi "
Dateianhänge
2022-08-01_194847 maico.pdf
Ersatzteil Zeichnung
(900.51 KiB) 27-mal heruntergeladen
M 250 B oder Panther KS 150

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2364
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: M 175 Spitzmotor

Beitrag von Günter » Di 2. Aug 2022, 08:55

moin Willi,
das ist eine bekannte Sache gibt es auch bei dem runden Motor. 175-250cm³.
Durch Verschleiß der div. Bauteile des Schaltgestänges steht die Schaltung nicht mehr in O-Stellung fehlt dir zum "rauf schalten" der Weg.
Der Weg des Winkelhebels wird begrenzt durch die Kickstarterwelle dort schlägt der Winkelhebel an.
Wenn man am Anschlag den Winkelhebel etwas mit einer großen Rundfeile abfeilt ca. 1-1,5 mm kommt die Schaltung wieder in 0-Stellung, erhält man wieder genug Weg zum hoch schalten. So hat es bisher immer geklappt.
Bzw. habe ich eine Kiste mit xx Winkelhebeln wo ich einen mit kleineren oder größeren Maß in dem Bereich raus suche.
Gruß Günter
Winkelhebel Messpunkt.jpg
Winkelhebel Messpunkt.jpg (533.93 KiB) 474 mal betrachtet
Maico hält die Spitze

tante willi
Beiträge: 355
Registriert: So 4. Jun 2017, 19:53
Wohnort: Offenburg

Re: M 175 Spitzmotor

Beitrag von tante willi » Di 2. Aug 2022, 18:29

Hallo Günter! Super! Das werde ich in den nächsten Tagen ausprobieren. :)
Danke für die schnelle Antwort!
Gruß gen Norden: " Tante Willi "
M 250 B oder Panther KS 150

Benutzeravatar
Günter
Administrator
Beiträge: 2364
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes

Re: M 175 Spitzmotor

Beitrag von Günter » Di 2. Aug 2022, 21:48

Bei den Winkelhebeln ist das größte von mir gemessene Maß 17mm das Kleinste 15mm.
Gruß Günter
Maico hält die Spitze

Antworten