Familienzuwachs

Familienzuwachs

Beitragvon Maico-Nobbi » So 14. Mai 2017, 20:46

Hallo Zusammen,
wollte nur kurz bekannt geben, dass sich zu meiner Md 50, mit der ich jetzt auch schon wieder 4 Jahre auf den Strassen unterwegs bin, heute noch eine MD 250 dazu gesellt hat. Somit ist meine zweiradtechnische Evolutionsgeschichte komplett. Muss mir also in Zukunft, wenn ich Fahren möchte immer erst die Frage stellen, wie alt ich mich beim Fahren fühlen möchte? 16-18 = MD 50, 18-21 MD 250, 21-57 dann halt die Grosse. Muss zwar an der MD 250 noch ein bisschen Hand anlegen, da sie momentan auf Rennerle aufgebaut ist, aber nie eins gefahren hat. Ich hoffe aber bis zum Herrenberger Treffen dieses Jahr, sofern eins stattfindet fertig zu sein. Hier noch paart Bilder, mehr wenn ich sie geholt habe und mit dem wieder Strassentauglich machen angefangen habe.
Maico MD 250.2.jpg
Maico MD 250.2.jpg (357.75 KiB) 360-mal betrachtet
Maico Md 250.1.jpg
Maico Md 250.1.jpg (405.01 KiB) 360-mal betrachtet
Maico-Nobbi
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:40
Wohnort: Eschenweg 26 92348 Berg
bedankte sich: 1 mal
Dank erhalten: 8 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon Gilles » Mo 15. Mai 2017, 16:34

Super. Hatte auf Ebaykleinanzeignen gesehen, schient aber nicht so schön...
Fährt gut ?
Maico sammlen und Maico fahren !
Benutzeravatar
Gilles
 
Beiträge: 409
Bilder: 141
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)
bedankte sich: 122 mal
Dank erhalten: 75 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon Diana » Mo 15. Mai 2017, 18:55

Glückwunsch zum Rennerle! :) 8-) Kenne sie auch von Ebay.
...das schönste Rot der Welt.
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 431
Bilder: 45
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:09
bedankte sich: 199 mal
Dank erhalten: 68 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon Maico-Nobbi » Mo 15. Mai 2017, 20:00

Hallo,
gefahren bin ich sie noch nicht, erst muss ich sie mal holen, vorher in der Garage ein bisschen umschlichten und dann ganz wichtig, erst mal gucken ob alles passt. Wieder zurückbauen auf Strassenmodus, sprich Blinker, Instrumente, Rücklicht dran, Motorinneres mal durchchecken, weil niemand genau weiß wieviel Kilometer der Motor schon runter hat. Dann etwas optisch aufpäppeln, dann brauch ich noch neue Papiere, die sind irgendwo verschitt gegangen. Hat da jemand Erfahrung, wie man das am besten angeht? Zum Schluss dann noch TÜV und dann auf die Piste.
Maico-Nobbi
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:40
Wohnort: Eschenweg 26 92348 Berg
bedankte sich: 1 mal
Dank erhalten: 8 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon GS 250 » So 21. Mai 2017, 12:38

Hallo,Du brauchst ein technisches Gutachten §21 vom TÜV, einen Kaufvertrag und eine Eidesstattliche Erklärung mit Personalausweis Kopie vom Vorbesitzer.Der Vorbesitzer bestätigt das er den Brief verloren hat . Dann sollte einer Wiederzulassung nichts im Wege stehen.
Gruß Bernd
GS 250
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 11:28
bedankte sich: 0 mal
Dank erhalten: 10 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon Maico-Nobbi » Fr 9. Jun 2017, 21:42

Hallo Zusammen,
hab also das gute Stück daheim in der Garage stehen und auch mit dem Rückbauen auf Strassentauglich angefangen. Dabei unter anderen den Motor ausgebaut und alle Teile die nicht ran gehören entfernt. Wenn jemand Interesse an einem Tomaselli Gabelstummellenker oder an LSL Fussrasten hat bitte melden. Beim Motor öffnen gabs dann eine böse Überaschung, nachdem der Kupplungsdeckel abgenommen war und ich das Restöl ablaufen lassen wollte, fiel irgendwas ins Ölauffangbehältniss. Beim Ümschütten ins Altölfass fand ich dann einen ausgebrochenen Zahn, nachdem ich dsann das Getriebe geöffnet hatte, war auch ersichtlich, dass er zum ersten Gangrad auf der Ziehkeilwelle gehörte. Hat jemand so was rumliegen, oder weiss einen von dem man eins beziehen könnte? Ansonsten sieht alles andere gar nicht so schlecht aus, ob ich allerdings dieses Jahr noch zum Fahren komme weis ich noch nicht. da ich die Maico jetzt eh schon fast komplett zerlegt hab, lass ich mir lieber etwas mehr Zeit und mach alles gleich richtig, damit ich später nicht nochmal anfangen muss.
Ich werd euch mit Bildern auf dem laufenden Halten.

Grüsse
Norbert
Dateianhänge
IMG_20170609_200206.jpg
IMG_20170609_200206.jpg (233.56 KiB) 174-mal betrachtet
IMG_20170609_200100.jpg
IMG_20170609_200100.jpg (257.1 KiB) 174-mal betrachtet
IMG_20170609_200049.jpg
IMG_20170609_200049.jpg (313.32 KiB) 174-mal betrachtet
Maico-Nobbi
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:40
Wohnort: Eschenweg 26 92348 Berg
bedankte sich: 1 mal
Dank erhalten: 8 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon Gilles » Di 13. Jun 2017, 17:51

Hallo Norbert
Könntest Du Bild von fussrasten und Stummelenker senden ?
Solche Zahnrad soll ich haben.
Gruss
Gilles
Maico sammlen und Maico fahren !
Benutzeravatar
Gilles
 
Beiträge: 409
Bilder: 141
Registriert: Di 28. Okt 2014, 01:18
Wohnort: Strasbourg (Frankreich)
bedankte sich: 122 mal
Dank erhalten: 75 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon Günter » Di 13. Jun 2017, 22:41

Ein Zahn mit Karies im Endstadium !
Gruß Günter
Maico hält die Spitze
Benutzeravatar
Günter
Administrator
 
Beiträge: 829
Bilder: 22
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 22:49
Wohnort: Bottrop am Nordrand des Ruhrgebietes
bedankte sich: 274 mal
Dank erhalten: 159 mal

Re: Familienzuwachs

Beitragvon GS 250 » So 18. Jun 2017, 11:27

Hallo Nobbi,Das Gegenrad sieht auch nicht mehr so gut aus es ist auch schon etwas spitz würde ich sagen. Das ergibt dann zuviel Spiel zwischen den Zähnen deshalb ist vermutlich auch der Zahn ausgebrochen. evtl. mal prüfen bevor du wieder zusammenbaust und dich die Sache wieder einholt.Lieber einmal richtig machen als nochmal schrauben.
Gruß Bernd
GS 250
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 11:28
bedankte sich: 0 mal
Dank erhalten: 10 mal


Zurück zu MD Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron